Renault Samsung XM3

In Südkorea ist jetzt mit dem Renault Samsung XM3 die asiatische Version des Renault Arkana gestartet.

Auch Renault hat ein flottes SUV-Coupé im Programm, leider nur in Russland und jetzt auch in Südkorea. Der Renault Samsung XM3 basiert auf dem Renault Arkana, der seit 2019 in Russland erhältlich ist.

(c) Renault Samsung

Optisch besticht der XM3 mit einer dynamischen Linienführung, die Coupé-Züge stehen dem Crossover-Modell sehr gut und würden sicher auch bei uns gut ankommen.

Im Innenraum erkennt man die Nähe zu den aktuellen Renault-Modellen sehr gut, das Cockpit besteht aus einem digitalen Kombiinstrument mit 10″ und einem dem Fahrer zugewandten 9,3″-Touchscreen auf der Mittelkonsole.

(c) Renault Samsung

Bei der Motorisierung hat man die Wahl zwischen einem 1,3 Liter-Benziner, einem 1,6 Liter-Benziner und einem 1,6 Liter-Turbo-Benziner mit 260 PS Leistung und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe.

(c) Renault Samsung

Trotz Covid-19 Einschränkungen sind seit Ende Februar in Südkorea schon 22.175 Bestellungen für den XM3 eingegangen. Schade, dass dieses Renault-Modell nicht zu uns kommt.

Werbung
Impressum