BMW 7er mit Plug-in-Hybrid

Die frisch geliftete BMW 7er-Reihe kommt auch mit einem überarbeiteten Plug-in-Hybrid-System, drei Versionen stehen dabei zur Wahl.

Das BMW Limousinen-Flaggschiff ist für das neue Modelljahr aufgefrischt worden. Dabei hat sich die Luxuslimousine ein Nierenleiden zugezogen, diese ist nämlich im Vergleich zum Vorgänger um 40% größer geworden, was dem Auto einen etwas unharmonischen Eindruck beim Frontdesign vermittelt.

(c) BMW

Für jene, die Luxus und Sparsamkeit verbinden möchten, bietet BMW den 7er mit Plug-in-Hybrid-Antrieb an. Die Kunden können dabei zwischen dem 745e, dem 745Le und dem 745Le xDrive wählen.

Beim Plug-in-Hybrid arbeiten ein 6-Zylinder-Benzinmotor und ein Elektromotor zusammen, die Systemleistung liegt bei 394 PS (290 kW).  Je nach Modell erfolgt der Sprint von 0 auf 100 km/h zwischen 5,1 und 5,3 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h. Wer rein elektrisch unterwegs sein möchte, kann dies bis zu Tempo 140 km/h.

(c) BMW

Die rein elektrische Reichweite liegt bei bis zu 58 Kilometern. Preislich startet der 745e bei 103.550,- Euro, der 745Le xDrive kommt auf 111.000,- Euro.

Werbung
Impressum