Neue Versionen vom Ford Explorer

Der neue Ford Explorer hat gerade erst seine Premiere gefeiert, schon reicht Ford mit dem Explorer ST und dem Explorer Hybrid zwei weitere Versionen nach.

Die neue Generation des Ford Explorer hat sich grundlegend verändert und soll auch in so vielen Versionen wie noch nie erhältlich sein.

(c) Ford

Als sportliches Topmodell kommt dabei der Explorer ST zum Einsatz, der sich optisch deutlich dynamischer als die anderen Versionen zeigt.

Neben den aerodynamisch optimierten Anbauteilen gibt es auch spezielle 21″-Felgen, und im Innenraum finden sich Sportsitze mit ST-Logo in den Rückenlehnen.

(c) Ford

Angetrieben wird der Explorer ST von einem 3,0 Liter-EcoBoost-Motor mit 400 PS Leistung. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei 230 km/h liegen. Die Schaltung erfolgt über eine 10-Gang-Automatik.

(c) Ford

Mehr auf Sparsamkeit als auf Sportlichkeit getrimmt ist der Explorer Hybrid, der ebenfalls noch dieses Jahr auf den US-Markt kommen soll.

(c) Ford

Der 3,3 Liter-Benzinmotor wird dabei von einem Elektromotor unterstützt, die Systemleistung liegt bei 318 PS. Auch hier erfolgt die Schaltung über eine neue 10-Gang-Automatik.

Werbung
Impressum