Auffrischung für den Lancia Ypsilon

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Kaum zu glauben, aber es gibt ihn noch, den Lancia Ypsilon, und er geht frisch aufgewertet ins neue Modelljahr.

Offiziell wird der Lancia Ypsilon nur noch in Italien verkauft, dort hat er 2022 aber sein bislang bestes Verkaufsergebnis in der Geschichte erzielt und ist die Nummer 1 im B-Segment.

(c) Lancia

Die seit 2011 gebaute Generation des Ypsilon wird durch den großen Erfolg in Italien jetzt sogar nochmals aufgefrischt, um sie noch moderner zu machen.

Optisch halten sich die Änderungen in Grenzen, lediglich ein neues Layout für den Kühlergrill und die Scheinwerfer prägen den neuen Modelljahrgang des kleinen Italieners.

(c) Lancia

Im Innenraum gibt es aber eine Fülle von Neuerungen, wie zum Beispiel neue Materialien und Dekorelemente, die den Innenraum moderner und luxuriöser machen sollen.

(c) Lancia

Zudem bekommt der Ypsilon ein neues Infotainmentsystem mit 7″-Touchscreen spendiert, welches auch mit Apple CarPlay und Android Auto kompatibel ist. Für mehr Sparsamkeit sorgt ein 1,0-Liter-3-Zylinder-Mildhybrid-Benziner mit 70 PS (51 kW). Mal schauen, ob Lancia damit die rund 41.000 verkauften Exemplare von 2022 im neuen Jahr noch übertrumpfen kann.

Bildergalerie: Auffrischung für den Lancia Ypsilon
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Scroll to Top