Skoda präsentiert neue Designsprache

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Mit der Vision 7S hat Skoda jetzt einen Ausblick auf die zukünftige Designlinie gegeben und auch gleich ein neues Logo präsentiert.

Skoda hat jetzt im Rahmen der Präsentation der neuen Markenstrategie nicht nur ein neues Logo präsentiert, mit dem Vision 7S Konzeptfahrzeug zeigt man auch erstmals die neue Designlinie.

(c) Skoda

Der SUV mit bis zu sieben Sitzplätzen basiert auf der MEB-Plattform und wird mit einem rein elektrischen Antrieb kommen. Die Reichweite der 89 kWh-Batterie soll bei über 600 Kilometern liegen.

Beim Design zeigt die Frontpartie eine starke Weiterentwicklung der bisherigen Designlinie. Der Vision 7S wirkt sehr bullig und verfügt über eine markante Lichtsignatur.

(c) Skoda

Das Heck zeigt sich hingegen in einem komplett neuen Look und hat keinerlei Ähnlichkeit mit den aktuellen Modellen. Im Innenraum wird zukünftig weiterhin ein kleiner Digitaltacho hinter dem Lenkrad sein, dafür gibt es einen großen Touchscreen im Hochformat.

(c) Skoda

Die Studie zeigt auch wieder Drehregler für die Temperatur, was hoffen lässt, dass diese zukünftig nicht mehr nur über den Touchscreen regulierbar sein wird, so wie jetzt beim Enyaq. Die ersten Skoda-Modelle mit dem neuen Design sollen schon 2023 auf den Markt kommen.

Bildergalerie: Skoda präsentiert neue Designsprache
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top