Jubiläum bei Subaru

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Die Subaru Corporation gab jetzt bekannt, dass im Juni dieses Jahres der weltweite Absatz von Subaru-Fahrzeugen mit EyeSight die Fünfmillionen-Marke überschritten hat.

Genau 14 Jahre und ein Monat nachdem EyeSight im Mai 2008 in Japan eingeführt wurde, feiert der japanische Allradpionier nun das besondere Jubiläum.

(c) Subaru

EyeSight nutzte als weltweit erstes System ausschließlich eine Stereokameratechnologie als Basis für Fahrerassistenzfunktionen – wie einen adaptiven Tempomaten oder einen Notbremsassistenten. EyeSight ist bei der Erkennung anderer Verkehrsteilnehmer nicht auf Autos beschränkt, es erkennt auch Fußgänger, Radfahrer und Motorradfahrer.

Mit EyeSight ausgestattete Modelle machen derzeit 91% der weltweiten Subaru-Verkäufe aus, in Europa wurden seit der Einführung der Technologie im Jahr 2014 in Summe über 145.000 Fahrzeuge mit EyeSight verkauft.

Dank der überragenden Erkennungsfähigkeiten seiner Stereokameratechnologie wurde EyeSight von unabhängigen Organisationen auf der ganzen Welt immer wieder mit Bestnoten ausgezeichnet und hat dazu beigetragen, die Performance von Subaru in Sachen Sicherheit über die Jahre kontinuierlich zu verbessern.

Eine von Subaru durchgeführte Studie, die auf Daten des japanischen Institute for Traffic Accident Research and Data Analysis (ITARDA) basiert, hat ergeben, dass die Unfallrate von mit EyeSight ausgestatteten Fahrzeugen in Japan nur 0,06% beträgt, während eine vom Insurance Institute for Highway Safety (IIHS) durchgeführte Studie ergab, dass das System in den USA Auffahrunfälle mit Verletzten um bis zu 85% reduziert.

In einer von Subaru Europe durchgeführten Umfrage gaben 95 % der befragten Kunden an, dass sie sich beim Fahren eines mit EyeSight ausgestatteten Fahrzeugs sicherer fühlten, 35 % berichteten, dass das System mindestens einen Unfall vermieden hat, und 87 % der Kunden gaben an, dass EyeSight ein wichtiger Kaufgrund war.

(c) Subaru

Es war auch die herausragende Performance von EyeSight, mittels derer der Subaru Outback im Euro NCAP Sicherheitstest für 2020-2021 die höchste Punktzahl von 95 % bei der Safety Assist-Leistung über alle Fahrzeugklassen hinweg und das beste Ergebnis, das jemals von einem Subaru-Fahrzeug bei Safety Assist-Crashtests erzielt wurde, erreichte.

1989, also bereits vor über 30 Jahren, begann Subaru schon mit der Entwicklung von fahrzeugmontierten Stereokameras. Seither wird kontinuierlich an der Verbesserung und der Genauigkeit von EyeSight gearbeitet.

Die jüngste Generation von EyeSight ist mit einer neu gestalteten Stereokamera ausgestattet, die einen viel größeren Blickwinkel bietet. In Kombination mit einer verbesserten Bilderkennungs- und Bildverarbeitungssoftware bietet sie erweiterte Fahrerassistenzfunktionen, die eine noch größere Bandbreite an Fahrsituationen abdecken.

Subaru hat in Japan auch das nochmals um einige Funktionen ergänzte Fahrerassistenzsystem EyeSight X eingeführt. Ausgestattet mit der neuen Stereokamera in Kombination mit vier Radargeräten in den vorderen und hinteren Stoßfängern, einer neu entwickelten hochauflösenden Kartendarstellung und Fahrzeugortung sowie weiteren fortschrittlichen Technologien bietet EyeSight X zusätzliche Funktionen wie Spurwechselassistent, Geschwindigkeitsregelung vor dem Einfahren in eine Kurve und Hands-Off-Fahrassistent im Stau, die ein sichereres und komfortableres Fahren auf japanischen Autobahnen ermöglichen.

Im Jahr 2020 eröffnete Subaru im Tokioter Stadtteil Shibuya das Subaru Lab, eine KI-Entwicklungsbasis, in der Forschung und Entwicklung betrieben werden, um KI-Beurteilungsfunktionen in die Stereokameratechnologie von EyeSight zu integrieren. All das mit dem Ziel, die Sicherheit von Subaru Fahrern und Insassen stetig weiter zu verbessern.

Subaru wird die primären, aktiven, präventiven, passiven und vernetzten Sicherheitstechnologien, die die Basis der All-Around Safety Philosophie darstellen, weiter in den Fokus stellen, um seinen Kunden auf der ganzen Welt “Enjoyment and Peace of Mind” zu bieten.

Weitere Infos zu Subaru finden Sie unter www.subaru.at

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top