Verkaufsstart für den Mercedes EQS SUV

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Mit dem EQS SUV bringt Mercedes jetzt auch ein SUV-Flaggschiff mit rein elektrischem Antrieb auf den Markt, Bestellungen für den Luxusliner sind ab sofort möglich.

Die früher so klar definierte Namengebung seiner Modelle hat Mercedes mit der Einführung der Elektrobaureihen aufgegeben, den EQS gibt es nämlich jetzt als Limousine und als SUV.

(c) Mercedes-Benz

Als Basis für den EQS SUV dient der GLS, die Optik wurde aber an die EQ-Baureihen angeglichen. So gibt es die typische Front mit schwarzer Schnauze und durchgängige Rückleuchten.

Günstiges Modell wird der EQS SUV 450+ um 123.144,- Euro sein. Der EQS SUV 450 4Matic wird ab 127.030,80 Euro erhältlich sein, und als Topmodell steht der EQS SUV 580 4Matic um 155.335,20 Euro zur Wahl.

(c) Mercedes-Benz

Produziert wird der Mercedes EQS SUV im Mercedes-Benz US-Werk Tuscaloosa, die ersten Exemplare sollen im Dezember 2022 die Kunden in Europa erreichen.

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top