Der neue Chevrolet Colorado

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Chevrolet hat jetzt die neue Generation des Colorado präsentiert, sie wird ab Anfang 2023 in den USA in verschiedenen Versionen zur Verfügung stehen.

Die neue Generation des Chevrolet Silverado zeigt sich noch bulliger als bisher, wirkt aber auch hochwertiger. Der kleine Bruder des Silverado hat dabei den Look des größeren Bruders übernommen.

(c) Chevrolet

Mit einer Länge von 541 cm ist er aber kürzer, was ihm vor allem offroad zu noch besseren Fahreigenschaften verhelfen soll. Die Allrad-Modelle verfügen auch über verschiedene Fahrmodi, die auf das jeweilige Terrain abgestimmt sind.

Der neue Colorado wird mit einem 2,7-Liter-4-Zylinder-Turbomotor erhältlich sein. In der Basisversion liefert er eine Leistung von 237 PS, in der Turbo Plus-Version sind es sogar 310 PS.

(c) Chevrolet

In der sportlichen ZR2-Version wird beim stärkeren Turbo zudem das Drehmoment von 390 Nm auf 430 Nm erhöht, womit er vor allem auch im Anhänger-Betrieb noch mehr Schubkraft bietet.

(c) Chevrolet

Alle Versionen verfügen serienmäßig über eine neue 8-Gang-Automatik, die mit effizienten Schaltvorgängen überzeugen soll. Die Kunden werden auch aus verschiedenen Ausstattungsvarianten wählen können, serienmäßig gibt es einen Digitaltacho und einen 11,3″-Touchscreen.

(c) Chevrolet

Der Innenraum wirkt auf jeden Fall deutlich moderner und hochwertiger als bisher, in den luxuriösen Versionen besticht er mit absolutem Pkw-Feeling und -Komfort.

(c) Chevrolet

Bei der Sicherheitsausstattung kann man beim neuen Colorado auch auf einen adaptiven Tempomat, den Rear Cross Traffic Alert und vieles mehr setzen. In den USA soll der neue Colorado ab Anfang 2023 erhältlich sein.

 

Bildergalerie: Der neue Chevrolet Colorado
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top