Der neue Aston Martin V12 Vantage Roadster

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Nach dem Coupé bringt Aston Martin zum Abschied seines V12-Motors jetzt auch den offenen V12 Vantage Roadster auf den Markt, die Auslieferung soll noch 2022 starten.

Das offene Ende des V12-Motors bei Aston Martin ist der V12 Vantage Roadster. Nach dem Coupé bringt Aston Martin zum Abschied des V12-Triebwerks jetzt auch eine offene Version des Vantage auf den Markt.

(c) Aston Martin

Optisch zeigt sich das streng limitierte Topmodell der Baureihe nochmals im Detail geschärft und mit spezieller Frontschürze und Heckdiffusor mit mittig platzierten Doppelauspuffendrohren.

Der 5,2-Liter-V12-Twin-Turbo liefert eine Leistung von 700 PS (515 kW) und ermöglicht einen Sprint von 0 auf 60 Meilen in nur 3,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 322 km/h, die Schaltung erfolgt über eine ZF-8-Gang-Automatik.

(c) Aston Martin

Im Innenraum zeigt sich der offene Sportwagen von einer sehr luxuriösen Seite, spezielle Sportsitze mit Alcantara/Leder-Bezug im Zweifarbdesign prägen den Innenraum.

(c) Aston Martin

Einen Preis hat Aston Martin leider nicht verraten, man kann aber davon ausgehen, dass die 249 geplanten Exemplare schnell vergriffen sein werden –  egal um welchen Preis.

Bildergalerie: Der neue Aston Martin V12 Vantage Roadster
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top