Premiere für den Chevrolet Blazer EV

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Chevrolet hat jetzt den ersten rein elektrisch betriebenen Blazer vorgestellt, er zeigt sich sehr modern und wird in verschiedenen Versionen erhältlich sein.

Der Blazer hat bei Chevrolet eine lange Tradition, seit der letzten Generation ist er dabei der sportliche SUV der Marke. Jetzt hat Chevrolet aber auch eine Elektroversion des Blazer vorgestellt.

(c) Chevrolet

Diese hebt sich optisch deutlich von den Brüdern mit Verbrennungsmotor ab. Das dynamische Design ist noch etwas geschärft worden, und der Blazer EV zeigt sich auch im Innenraum komplett neu gestaltet.

Ein 17,7″-Touchscreen ist prominent in der Mitte des Cockpits platziert, zudem gibt es einen Digitaltacho. Runde Lüftungsdüsen und eine zweifarbige Gestaltung verleihen dem Innenraum sowohl einen sportlichen, als auch noblen Charakter.

(c) Chevrolet

Der neue Blazer EV wird aber auch in verschiedenen Antriebsvarianten erhältlich sein, das Topmodell, der Blazer EV SS, verfügt über Allradantrieb und 565 PS (415 kW).

(c) Chevrolet

Mit dem Blazer EV PPV (Police Pursuit Vehicle) hat Chevrolet zudem auch eine speziell für den Polizeieinsatz optimierte Version des Blazer EV vorgestellt. In Amerika startet der Blazer EV ab Mitte 2023, das günstigste Modell wird 47.595,- US$ kosten.

Bildergalerie: Premiere für den Chevrolet Blazer EV
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Scroll to Top