Cadillac präsentiert Project GTP Hypercar

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Mit dem Project GTP Hypercar hat Cadillac jetzt einen Ausblick auf ein zukünftiges Rennauto für die Rundstrecke gegeben, schon 2023 soll es auf der Rennstrecke zu sehen sein.

Bei den Rundstreckenrennen war Cadillac schon in der Vergangenheit oft vertreten, mit dem neuen Project GTP Hypercar möchte man jetzt wieder verstärkt die Rennstrecken dieser Welt besuchen.

(c) Cadillac

Das neue Rennfahrzeug besticht mit einem gelungenen, aber auch etwas futuristisch wirkenden Design. Vor allem das Heck mit dem großen Spoiler und den markanten Rückleuchten sticht ins Auge.

Mit dem Project GTP Hypercar möchte Cadillac schon im nächsten Jahr an den Start gehen, erstmals wird man das Fahrzeug bei den Rolex 24 Stunden von Daytona sehen.

(c) Cadillac

Nach 20 Jahren Pause sollen aber auch die 24 Stunden von Le Mans am Programm von Cadillac im Jahr 2023 stehen. Über die genaue Leistung des Supersportlers hält sich Cadillac noch bedeckt.

(c) Cadillac

Verraten hat man lediglich, dass ein 5,5-Liter-V8 mit Hybrid-System verbaut werden wird. Man kann gespannt sein, wie sich Cadillac nächstes Jahr bei den Rennen schlagen wird.

Bildergalerie: Cadillac präsentiert Project GTP Hypercar
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Scroll to Top