Auffrischung für den Toyota RAV4

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Der Toyota RAV4 bekommt für das neue Modelljahr kleine Detailänderungen spendiert, im Mittelpunkt steht dabei ein neues Infotainmentsystem.

Ab Anfang 2023 wird der Toyota RAV4 leicht aufgefrischt die Kunden erreichen. Optisch erkennt man auf den Fotos nur ein geändertes Layout der Scheinwerfer, sonst bleibt alles gleich.

(c) Toyota

Mehr Neuheiten gibt es aber im Innenraum, wo vor allem das neue Infotainmentsystem mit 10,5″-Touchscreen im Mittelpunkt steht. Es verfügt über ein Cloud-basiertes Navi, welches zum Beispiel vor aktuellen Staus oder Unfällen warnen kann.

Ein neuer Sprachassistent mit mehr Funktionen rundet die Änderungen beim Infotainmentsystem weiter ab. Mit der MyT Smartphone-App kann man auch verschiedene Fahrzeuginfos aus der Fern abrufen oder sogar bestimmte Funktionen steuern.

(c) Toyota

Neu ist auch ein digitales Cockpit mit 12,3″-TFT-Display. Es verfügt über verschiedene Stilrichtungen, die man ganz nach Geschmack wählen kann. Zudem hat Toyota das Assistenzsystem aufgewertet.

(c) Toyota

Neu ist eine Lenkunterstützung, die dem Fahrer hilft, plötzlich auf die Straße getretenen Fußgängern auszuweichen, ohne die Kontrolle über das Fahrzeug zu verlieren. Preislich startet der neue Jahrgang des RAV4 bei 38.990,- Euro, bei den Motoren gibt es keine Änderungen.

Weitere Infos zu Toyota unter www.toyota.at

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top