Sondermodell: Alpine A110 Tour de Corse 75

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Alpine hat jetzt die streng limitierte Sonderedition A110 Tour de Corse 75 präsentiert, sie soll an den Auftritt der Alpine bei der Rallye auf Korsika im Jahr 1975 erinnern.

Die Tour de Corse zählte zu den bedeutendsten Events im Rallyesport, sie wurde auch als „Rallye der 10.000 Kurven“ bezeichnet. Mit der neuen A110 Tour de Corse 75 möchte Alpine jetzt an die Teilnahme an der Rallye im Jahr 1975 erinnern.

(c) Renault Communications

Optisch orientiert sich die neue Alpine A110 am Vorbild von 1975 und ist ausschließlich in der auffälligen Lackierung im Rallye-Look erhältlich. Auch die Nummer 7 am Heck soll an das damalige Rallyefahrzeug erinnern.

Im Innenraum finden sich ebenfalls gelbe Zierelemente, zudem kommen spezielle Sabelt-Rennsitze mit „Tour de Corse 75“-Bestickung auf den Rückenlehnen zum Einsatz.

(c) Renault Communications

Angetrieben wird die auf nur 150 Exemplare limitierte Sonderedition vom bewährten 300 PS (221 kW) starken Benziner, den man schon aus der A110 GT und A110 S kennt.

(c) Renault Communications

Für mehr Agilität soll ein Rallye-Fahrwerk sorgen, welches dem Coupé noch mehr Sportlichkeit verleiht. In Österreich wird das Sondermodell ab 85.100,- Euro erhältlich sein.

Bildergalerie: Sondermodell: Alpine A110 Tour de Corse 75
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Scroll to Top