Premiere für den neuen Mercedes GLC

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Mercedes hat jetzt die neue Generation des GLC präsentiert, diese wird mit Mild-Hybrid- oder Plug-in-Hybrid-Antrieb erhältlich sein.

Die neue Generation des Mercedes GLC zeigt sich optisch dem GLE sehr ähnlich, wirkt aber dynamischer und nicht ganz so bullig. Das Cockpit zeigt sich ganz im Stil der neuen C-Klasse.

(c) Mercedes-Benz

Ein Digitaltacho und ein großer Touchscreen im Hochformat prägen die Cockpiteinheit. Beim Antrieb stehen zwei Benziner, ein Diesel sowie drei Plug-in-Hybrid-Versionen zur Wahl.

Beim Benziner kann man den GLC 200 4Matic mit 204 PS (150 kW) oder den GLC 300 4Matic mit 258 PS (190 kW) wählen. Als Diesel kommt der 197 PS (145 kW) starke GLC 220 d 4Matic zum Einsatz.

(c) Mercedes-Benz

Als einer der wenigen Hersteller bietet Mercedes auch den Diesel mit Plug-in-Hybrid an, der GLC 300 de 4Matic hat eine Systemleistung von 335 PS (245 kW). Die zwei anderen Plug-in-Hybrid-Antriebe sind mit einem Benzinmotor kombiniert.

(c) Mercedes-Benz

Der GLC 300 e 4Matic verfügt über eine Systemleistung von 313 PS (230 kW), der GLC 400 e 4Matic kommt sogar auf 381 PS (280 kW). Damit sprintet man in nur 5,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die E-Reichweite der Plug-in-Hybrid-Modelle soll bei über 100 Kilometern liegen.

Bildergalerie: Premiere für den neuen Mercedes GLC
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Scroll to Top