Premiere für den Mercedes-AMG ONE

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Mit der Serienversion des Mercedes-AMG ONE kommt die Formel-1-Technologie auf die normale Straße, der Hybrid-Hypersportwagen verfügt über 1.063 PS.

Vor fünf Jahren hat auf der IAA der Mercedes-AMG Project ONE als Showcar seine Premiere gefeiert, jetzt kommt der Hybrid-Hypersportwagen tatsächlich auf die Straße.

(c) Mercedes-AMG

Optisch hat sich am Weg in die Serien nicht viel verändert, der lang gestreckte Sportwagen verfügt über einen sehr dynamischen Look. Beim Antrieb setzt man auf einen 1,6-Liter-V6 mit 574 PS (422 kW), der von einer Reihe Elektromotoren ergänzt wird.

An der Vorderachse sitzen zwei E-Motoren mit insgesamt 326 PS (240 kW), die auch für einen rein elektrischen Allradantrieb sorgen. Die Gesamtleistung liegt bei 1.063 PS (782 kW).

(c) Mercedes-AMG

Bis zu 18 Kilometer sollen rein elektrisch möglich sein, insgesamt stehen sechs Fahrmodi zur Wahl. Vom E-Modus bis zur Rennstrecken-Abstimmung reicht die Bandbreite.

(c) Mercedes-AMG

Für den Sprint von 0 auf 100 km/h benötigt man nur 2,9 Sekunden, Tempo 200 km/h erreicht man nach 7,0 Sekunden und Tempo 300 km/h nach 15,6 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 352 km/h elektronisch begrenzt. Einen Preis hat man leider nicht verraten.

Bildergalerie: Premiere für den Mercedes-AMG ONE
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top