Polestar 5 Prototyp war in Goodwood zu sehen

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Beim Goodwood Festival of Speed hat Polestar mit dem Polestar 5 Prototyp einen Ausblick auf den Polestar 5 gegeben, der 2024 auf den Markt kommen soll.

Nach dem ersten Foto vom Polestar 3 hat jetzt in Goodwood beim Festival of Speed eine stark getarnte Version des Polestar 5 als Prototyp ihre Premiere gefeiert.

(c) Polestar

Der erste viertürige Elektro GT der jungen Elektroauto-Marke wird ab 2024 erhältlich sein, schon jetzt kann man beim Polestar 5 Prototyp aber das Design sehr deutlich erkennen.

Trotz Tarnbeklebung sieht man die Ähnlichkeit zum Polestar Precept Concept Car von 2020. Am Weg zum Serienfahrzeug wird sich hier nicht viel ändern.

(c) Polestar

Eventuell aber noch bei der Leistung, der Polestar 5 Prototyp in Goodwood hatte eine Leistung von 884 PS (650 kW), womit er natürlich für atemberaubende Fahrleistungen sorgt.

(c) Polestar

Der Dual-Motor soll dabei die Kraft perfekt auf die Straße bringen. Eine 800-Volt-Architektur soll zudem für schnelle Ladevorgänge sorgen, wobei man erst einmal eine Ladesäule finden muss, die dies schafft. Bis zum Serienstart ist es aber auch noch etwas Zeit.

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top