Der neue Porsche 911 Sport Classic

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Mit dem neuen 911 Sport Classic stellt Porsche das zweite von insgesamt vier Sammlerstücken aus der Heritage Design Strategie vor.

Die auf 1.250 Exemplare limitierte Kleinserie der Porsche Exklusive Manufaktur lässt den Stil der 60er- und frühen 70er-Jahre wieder aufleben. Das neueste Sondermodell zeigt sich dabei ganz im Stil des 911 Turbo.

(c) Porsche

Es verfügt über die sonst den Turbo-Modellen vorbehaltene Verbreiterung der Karosserie und einem feststehenden Heckspoiler im legendären “Entenbürzel”-Design.

Zudem unterstreicht er mit dem Doppelkuppeldach seine Ausnahmestellung innerhalb der 911er-Familie. Im Innenraum sorgt das ikonische Stoffmuster “Pepita” für Retro-Look.

(c) Porsche

Einzigartig ist das Antriebskonzept des 911 Sport Classic. Er verfügt über einen 3,7 Liter 6-Zylinder-Biturbo-Boxermotor mit 550 PS (405 kW). Die Kraft wird nur auf die Hinterräder geleitet.

(c) Porsche

Zudem ist er nur mit manueller 7-Gang-Schaltung erhältlich, er ist damit der aktuell stärkste 911er mit Handschaltung. In Deutschland startet der Porsche 911 Sport Classic bei 276.284,- Euro, in Österreich sind für das gleiche Fahrzeug durch die hohen Steuern 370.405,- Euro fällig.

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top