Cupra kündigt drei neue Modelle an

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Cupra hat jetzt einen Ausblick auf drei neue Modelle gegeben, die alle über eine Elektrifizierung verfügen. Damit möchte die sportliche Seat-Tochter zeigen, wie es zukünftig weiter geht.

Der Ausbau der Marke Cupra soll in den nächsten Jahren deutlich voranschreiten. Gleich drei neue Modelle sind dabei jetzt in Aussicht gestellt worden. Eines der Highlights wird dabei sicher der neue Cupra Terramar sein.

(c) Cupra

Mit dem sportlichen SUV möchte Cupra neue Kunden ansprechen, die auf Sportlichkeit und Effizienz setzen. Es wird den Terramar sowohl mit Verbrennungsmotoren, als auch mit einem Plug-in-Hybrid-Antrieb geben. Dieser soll über 100 Kilometer E-Reichweite schaffen.

Rein elektrisch betrieben sind die anderen beiden angekündigten Modellreihen. Der Cupra Tavascan wird dabei optisch sehr nahe an der gleichnamigen Studie aus dem Jahr 2019 sein und schon 2024 auf den Markt kommen.

(c) Cupra

Ein Jahr später wird mit dem Cupra UrbanRebel ein elektrischer City-Flitzer mit E-Antrieb auf den Markt kommen. Der 403 cm lange UrbanRebel wird von einem 226 PS (166 kW) starken Elektromotor angetrieben.

(c) Cupra

Für den Sprint v0n 0 auf 100 km/h sollen nur 6,9 Sekunden vergehen, die Reichweite soll bei bis zu 440 Kilometern liegen. Die Zukunft wird Cupra damit einige Highlights im Modellprogramm bescheren.

 

Bildergalerie: Cupra kündigt drei neue Modelle an
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Scroll to Top