Neu: Range Rover Velar Edition

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Für das Modelljahr 2023 ergänzt Range Rover die Velar-Baureihe um eine Edition-Version, die sich besonders luxuriös zeigt.

Der Range Rover Velar wird im Modelljahr 2023 um eine Edition-Version ergänzt. Die Basis dafür bildet die Ausstattungslinie R-Dynamic SE, der Velar Edition ist aber noch luxuriöser ausgestattet.

(c) Land Rover

Optisch erkennt man den Velar Edition an einem schwarzen Dach und schwarzer Dachreling, dunkel getönten Scheiben ab der B-Säule und 20″-Leichtmetallfelgen in Gloss Black.

Serienmäßig sind auch Matrix-LED-Scheinwerfer, ein Panoramaschiebedach, ein Meridian-Soundsystem und noch einiges mehr. Das Pivi Pro Infotainment-System ist zudem im neuen Modelljahr mit Amazon Alexa verknüpft.

(c) Land Rover

Bei der Motorisierung stehen ein 2,0 Liter-4-Zylinder-Turbodiesel mit 204 PS (150 kW), ein 3,0-Liter-6-Zylinder-Turbodiesel mit 300 PS (221 kW), ein 4-Zylinder-Benziner mit 250 PS (184 kW), ein 6-Zylinder-Benziner mit 400 PS (294 kW) oder der Plug-in-Hybrid mit 404 PS (297 kW) Systemleistung zur Wahl.

(c) Land Rover

Die günstigste Version des Velar Edition startet bei 90.081,- Euro und ist damit um knapp 20.000,- Euro teurer als die Basisversion des Range Rover Velar.

 

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top