Facelift für die BMW 3er-Reihe

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

BMW hat jetzt die frisch geliftete 3er-Reihe vorgestellt, die größten Änderungen zeigen sich dabei im Innenraum, der Start ist im Juli 2022.

Die BMW 3er-Reihe bekommt ab dem Sommer einen neuen Look und wird technisch aufgewertet. Zu erkennen ist die Mittelklasse-Baureihe der Bayern an Änderungen an Front- und Heckschürze.

(c) BMW

In Kombination mit schmäleren Voll-LED-Scheinwerfern wirken Limousine und Touring so noch dynamischer als bisher. Noch auffälliger sind aber die Änderungen im Innenraum.

Ab dem Facelift hält das BMW Curved Display Einzug. Die Kombination aus 12,3″-Digitaltacho und 14,9″-Touchscreen kennt man schon aus dem i4 oder dem iX. Auch ein neu gestalteter Gangwahlschalter ist an Bord.

(c) BMW

Serienmäßig verfügen jetzt alle Modelle über die 8-Gang-Automatik, eine 3-Zonen-Klimaautomatik, eine Einparkhilfe vorne und hinten und ein Navigationssystem.

(c) BMW

Das Leistungsspektrum der Motoren reicht von 150 PS (110 kW) bis 374 PS (275 kW). Natürlich gibt es auch weiterhin den xDrive-Allradantrieb für viele Motorvarianten. Preislich startet die Limousine bei 46.750,- Euro, der 3er Touring ist ab 48.950,- Euro erhältlich.

Bildergalerie: Facelift für die BMW 3er-Reihe
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top