Update für den Hyundai Palisade

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Der Hyundai Palisade bekommt für das neue Modelljahr einen neuen Look und wird im Detail verfeinert.

In den USA rangiert über den Hyundai Santa Fe noch der Palisade, der jetzt für das neue Modelljahr gründlich überarbeitet wurde. Vor allem die neu gestaltete Frontpartie sticht dabei ins Auge.

(c) Hyundai

Der Kühlergrill ist jenem des Tucson angepasst worden, und auch ein Teil der LED-Scheinwerfer wirkt wie im Kühlergrill integriert. Das Heck zieren LED-Rückleuchten mit einem neuen Layout.

Im Innenraum zeigt sich der größte Hyundai SUV von einer sehr luxuriösen Seite. Eine neue Digitalcockpit-Generation und ein auf 12″ vergrößerter Touchscreen sind ebenfalls an Bord.

(c) Hyundai

Nach wie vor haben bis zu sieben Personen viel Platz, zudem rundet ein neu gestaltetes Lenkrad die Änderungen weiter ab. Beim Antrieb setzt Hyundai weiterhin auf den 3,8 Liter-V6-GDI-Motor mit 295 PS Leistung.

(c) Hyundai

Ein Allradantrieb soll die Kraft jederzeit perfekt auf die Straße bringen, die Schaltung erfolgt über eine 8-Gang-Automatik. Bei der Ausstattung kommt die XRT-Variante hinzu, die es bislang schon für Tucson und Santa Fe gegeben hat.

Weitere Infos zu Hyundai unter www.hyundai.at

Bildergalerie: Update für den Hyundai Palisade
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top