Der Toyota GR86 ist ab sofort bestellbar

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Mit dem neuen GR86 bringt Toyota wieder ein reinrassiges Sportcoupé mit Frontmotor und Hinterradantrieb auf den Markt, Bestellungen sind ab sofort möglich.

Der Nachfolger des Toyota GT86 ist der GR86, der zugleich die Gazoo Racing-Modellpalette um ein schnittiges Einstiegscoupé ergänzt. Autos wie der GR86 sind ohnedies vom Aussterben bedroht, umso schöner, dass Toyota nochmals ein solch reinrassige Sportcoupé auflegt.

(c) Toyota

Die Kombination aus Frontmotor und Heckantrieb soll mit dem 2,4-Liter-4-Zylinder-Boxermotor mit 234 PS (172 kW) für viel Fahrspaß sorgen. In Kombination mit dem manuellen 6-Gang-Getriebe sprintet man in 6,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Mit 6-Gang-Automatik benötigt man für die gleiche Aufgabe 6,9 Sekunden. Preislich startet der GR86 Pure bei 38.490,- Euro, wobei sich die Ausstattung gar nicht so “pure” zeigt.

(c) Toyota

Immerhin sind schon LED-Scheinwerfer, 17″-Alufelgen, Sportsitze, ein 8″-Touchscreen, ein Keyless-System, eine Klimaautomatik und ein Tempomat mit an Bord.

Ab 41.790,- Euro gibt es die höhere Ausstattungslinie mit Teilledersitzen, Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer, 18″-Alufelgen, Sportpedalen in Aluminium-Optik und Totwinkelwarner.

(c) Toyota

In Kombination mit Automatikgetriebe kommt der Toyota GR86 auf einen Preis von 43.790,- Euro. Hier gibt es zusätzlich noch Schaltwippen am Lenkrad und ein umfangreiches Assistenzpaket, inklusive adaptiven Tempomat.

Die Auslieferung der ersten Fahrzeuge erfolgt im Sommer 2022, die Produktion des Toyota GR86 ist aber auf gerade einmal zwei Jahre begrenzt.

Weitere Infos zu Toyota unter www.toyota.at

Bildergalerie: Der Toyota GR86 ist ab sofort bestellbar
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top