Auszeichnung für den Toyota Yaris Cross

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Der Toyota Yaris Cross ist jetzt zum World Urban Car of the Year gewählt worden. 

Die World Car Awards werden jährlich vergeben, die Wahl trifft eine Jury mit 102 Mitgliedern aus 33 Ländern. Der Ende 2021 eingeführte Toyota Yaris Cross bündelt die Erfahrung und das Know-how des Automobilherstellers in puncto Design und Entwicklung von Kleinwagen und SUVs.

(c) Toyota

Das Modell wurde speziell für den europäischen Markt entwickelt und läuft bei Toyota Motor Manufacturing France im Werk Valenciennes vom Band. Mit der Auszeichnung zum „World Urban Car of the Year“ tritt er in die Fußstapfen des Yaris, der 2021 zu Europas Auto des Jahres gekürt wurde.

„Wir fühlen uns geehrt, dass unser Modell als ‚World Urban Car‘ ausgezeichnet wurde“, so Takatomo Suzuki, Chefingenieur der Toyota Compact Car Company bei der Toyota Motor Corporation. „Wir haben uns bei der Entwicklung des Yaris Cross von unserer Philosophie leiten lassen, einen Kompaktwagen mit einem geräumigen Laderaum und einem hohen Nutzwert sowie ausreichender Leistung und niedrigem Kraftstoffverbrauch zu entwickeln. Diese Auszeichnung dient uns als Motivation, weiterhin qualitativ hochwertige Autos zu entwickeln, die die Bedürfnisse unserer Kunden erfüllen und zur Reduzierung der CO2-Emissionen beitragen.“

Weitere Infos zu Toyota unter www.toyota.at

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top