50 Jahre Aston Martin V8

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Vor 50 Jahren hat mit dem Aston Martin V8 eines der berühmtesten Sportcoupés seiner Zeit seine Premiere gefeiert.

Mit dem Aston Martin V8 hat der traditionsreiche Autohersteller aus England im Jahr 1972 ein neues Modell präsentiert. Der Nachfolger des DBS zeigte sich deutlich dynamischer und mit einem unverwechselbaren Design.

(c) Aston Martin

Auch James Bond konnte in seinen Filmen auf den Aston Martin V8 setzen, um die Ganoven zu schnappen und die Welt zu retten. Im Laufe der Jahre hat es verschiedene Varianten vom V8 gegeben.

Neben dem Coupé ist mit dem V8 Volante auch eine Cabrio-Version erhältlich gewesen. Mit dem V8 Vantage zudem auch eine noch stärkere Variante des ohnedies schon schnittigen Coupés.

(c) Aston Martin

Ein 5,3 Liter-8-Zylinder sorgte auf jeden Fall für genug Fahrspaß und einen satten Sound. Das Spitzenmodell konnte mit einer Leistung von 438 PS (322 kW) aufwarten.

(c) Aston Martin

Der Innenraum zeigte sich sehr gediegen mit viel Holz und Leder, wie für ein Auto dieser Klasse aber üblich war das Platzangebot überschaubar. Im Vergleich zu vielen anderen Fahrzeugen der damaligen Zeit hatte der Aston Martin V8 ein sehr langes Leben.

(c) Aston Martin

Bis 1989 sind zwar nur rund 2.600 Exemplare gebaut worden, diese haben dem Unternehmen aber das Überleben gesichert. Im Jahr 1989 hat Aston Martin mit dem Virage einen Nachfolger des V8 vorgestellt.

Bildergalerie: 50 Jahre Aston Martin V8
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top