Skoda Slavia ist zweites Modell für Indien

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Nach dem Kushaq hat Skoda jetzt mit dem Slavia ein weiteres Modell präsentiert, welches ausschließlich für den indischen Markt konzipiert ist.

Mit dem Slavia hat Skoda jetzt ein weiteres Modell für den indischen Markt präsentiert. Nach dem kleinen SUV Kushaq soll der Slavia als elegante Limousine vor allem Familien ansprechen.

(c) Skoda

Optisch wirkt der Slavia wie eine geschrumpfte Version des Octavia, die Basis liefert aber der neue Fabia. Somit ist der Slavia eigentlich die Stufenheckversion des Fabia.

Auch beim Interieur zeigt sich dies sehr deutlich, das Cockpit ist fast 1:1 vom Fabia übernommen worden. Es zeigt sich sehr modern und dennoch aufgeräumt.

(c) Skoda

Natürlich soll auch der Slavia mit viel Platz für alle Passagiere und einem großen Kofferraum aufwarten, ganz wie man es von Skoda gewohnt ist. Bei der Motorisierung wird man zwischen zwei TSI-Motoren wählen können.

(c) Skoda

Die Basisversion verfügt über 115 PS (85 kW), der stärkere kommt auf eine Leistung von 150 PS (110 kW). Der Skoda Slavia wird auch in Indien gebaut und soll vorab ausschließlich dort erhältlich sein.

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top