Weltpremiere für den neuen Kia Niro

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Die zweite Generation des Kia Niro hat jetzt in Seoul ihre Weltpremiere gefeiert, er wird wieder als Hybrid, Plug-in-Hybrid und in einer Elektro-Version erhältlich sein.

Mit dem Niro hat Kia im Jahr 2016 seinen ersten SUV mit ausschließlich alternativen Antrieben auf den Markt gebracht. Jetzt hat in Seoul die zweite Niro-Generation ihre Premiere gefeiert.

(c) Kia

Optisch besticht der neue Niro mit einem deutlich auffälligeren Design als bisher. Er folgt der neuen Kia-Designphilosophie “Opposites United” (vereinte Gegensätze). Sowohl die Front- als auch die Heckpartie können mit einem sehr markanten Design aufwarten.

Die C-Säulen bieten dabei einen geschlossenen Übergang zu den bumerangförmigen Rückleuchten. Auch der Innenraum zeigt sich in einem komplett neuen Look.

(c) Kia

Ein digitaler Tacho und ein großer Touchscreen, die in einer Einheit vereint sind, prägen das Cockpit. Für mehr Nachhaltigkeit sollen Recyling-Materialien sorgen.

(c) Kia

Über technische Details hat Kia noch nichts verraten, der neue Niro soll aber auch wieder als Hybrid, Plug-in-Hybrid und in einer elektrischen Variante erhältlich sein. Der Marktstart soll im Laufe des Jahres 2022 erfolgen.

Bildergalerie: Weltpremiere für den neuen Kia Niro
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top