VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG – Testbericht

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Der neue VW Caddy ist auch wieder als praktischer Camper erhältlich. Wir haben ihn zum Test begrüßt und verraten, wie viel Freiheit man in der Freizeit damit hat.

VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG
VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG (c) Stefan Gruber

Nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie erfreut sich das Camping immer größerer Beliebtheit, dabei wird auch die Auswahl an Fahrzeugen immer breiter.

Den Camping-Gedanken auf den kleinsten gemeinsamen Nenner bringt dabei der neue VW Caddy California, der in gleich zwei Längen erhältlich ist, wobei der kurze Radstand wohl wirklich nur noch für absolute Kuschel-Fans eine brauchbare Camping-Lösung darstellt.

Für unseren Test haben wir auf jeden Fall die Langversion gewählt, was bei einem Fahrzeug dieser Gattung durchaus Sinn macht.

Der Listenpreis dieser Version liegt in Kombination mit dem 122 PS (90 KW) starken Dieselmotor und dem 7-Gang-DSG-Getriebe bei 41.230,22 Euro.

VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG
VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG (c) Stefan Gruber

Im Preis enthalten sind aber schon feine Camping-Features, wie etwa das festmontierte Küchenmodul mit herausziehbarem 1-Flammen-Gaskocher, ein klappbares Bett mit Tellerfedern, komfortabler Matratze und abnehmbarem Bezug, ein Klapptisch sowie zwei Klappstühle, Schubladen unter den Vordersitzen und Stautaschen an den hinteren Seitenfenstern.

Um den Caddy zu einem gemütlichen und sicheren Begleiter zu machen, muss man aber noch viele Optionen ordern. Wir hatten dabei so gut wie alles an Bord, was das tägliche Leben auf Reisen angenehmer macht.

Unter anderem verwöhnte unser Testfahrzeug mit dem Cool- und Sound-Paket, LED-Scheinwerfern, einer Rückfahrkamera, einem Keyless-System, dem Winterpaket, einer Standheizung, 17“-Leichtmetallfelgen, lackierten Stoßfängern, einem adaptiven Tempomat, einem Spurwechselassistent, einer verstellbaren Mittelarmlehne vorne und noch vielem mehr.

Günstig ist er nicht

VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG
VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG (c) Stefan Gruber

Der Gesamtpreis hat sich auf jeden Fall auf 55.376,06 Euro summiert, womit der Caddy schon in der Preisklasse größerer Wohnmobile mit richtiger Küchenzeile und WC mitspielt. Dafür hat man mit dem Caddy aber einen wendigen Begleiter, der auch im täglichen Leben als normales Fahrzeug im Einsatz sein kann.

Im Innenraum treffen dabei zwei unterschiedliche Welten aufeinander. Auf der einen Seite erkennt man bei der Materialwahl, dass der Caddy nach wie vor als Nutzfahrzeug einzuordnen ist, auf der anderen Seite bietet er viele Hightech-Features wie man sie auch im Golf VIII vorfindet.

Klassische Armaturen sind dabei mit einem großen Touchscreen kombiniert, dessen Bedienung recht einfach ist. Weniger begeistern uns nach wie vor die unter dem Touchscreen untergebrachten „Slider“ für die Temperatur.

VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG
VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG (c) Stefan Gruber

Wer auf Anhieb mit der Slider-Funktion die gewünschte Temperatur erwischt, sollte unbedingt sofort einen Lottoschein lösen, das Glück ist dann nämlich ganz auf seiner Seite. Sonst gefällt der Innenraum aber mit einer guten Funktionalität und mit noch mehr Platz.

Selbst in der zweiten Reihe hat man noch fürstliche Platzverhältnisse, und durch das hohe Dach auch auf allen Plätzen viel Kopffreiheit. Bequeme Sitze und viele praktische Ablagen runden den positiven Eindruck weiter ab.

Beim Stauraum muss man natürlich durch die Camping-Ausrüstung Einbußen hinnehmen. Das Kofferraumvolumen von 1.720 bis 3.105 Litern hat man nur, wenn man auf das Bett, das Küchenmodul und Klapptisch wie Klappstühle verzichtet.

Viele praktische Details

VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG
VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG (c) Stefan Gruber

Zusätzlichen Stauraum schaffen aber die praktischen Stautaschen an den hinteren Seitenfenstern. Sehr gut untergebracht sind Klapptisch und Klappstühle, diese müssen nur aus einer mit einem Reißverschluss geschlossenen Stoffbox herausgezogen werden.

Auch die ausziehbare Küchenzeile ist sehr praktisch, der 1-Flammen-Gaskocher reicht zwar nicht für ein feudales Mal, zum Wärmen von Dosengulasch reicht es aber allemal.

Das Bett kann nach dem Umklappen der Rücksitze zu einer Größe von 198 x 107 cm ausgeklappt werden, womit zwei Personen, die sich sehr mögen und gerne kuscheln, durchaus Platz finden.

VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG
VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG (c) Stefan Gruber

Um das Mehrgewicht für die Camping-Ausrüstung nicht zu spüren, trifft man mit dem stärksten verfügbaren Dieselmotor im Caddy eine gute Wahl.

Der 2,0 Liter 4-Zylinder-Diesel mit 122 PS (90 kW) passt hervorragend zum Fahrzeug. Für alle, die es auch gerne komfortabel möchten, empfiehlt sich auch das 7-Gang-DSG-Getriebe.

So lassen sich weite Etappen völlig stressfrei bewältigen, und man hat auch für Überholmanöver noch genug Kraftreserven. Immerhin stehen zwischen 1.600 und 2.500 U/Min 320 Nm Drehmoment bereit.

Sehr spritziger Motor

VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG
VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG (c) Stefan Gruber

Trotz einer Länge von 495 cm und einem Gewicht von über 1,8 Tonnen fühlt sich der Caddy so sehr agil und wendig an. Eigentlich hätten wir dem Motor durchaus 140 PS zugetraut, so flott wie man damit fährt.

Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen nur 11,8 Sekunden, und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 186 km/h. Ganz und gar nicht Nutzfahrzeug-Charakter hat der Caddy auch bei der Geräuschdämmung, erst bei Autobahntempo steigen die Wind- und Abrollgeräusche im Innenraum leicht an.

Durch den langen Radstand ist der Mini-Camper auch sehr komfortabel, Bodenunebenheiten dringen kaum in den Innenraum vor.

VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG
VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG (c) Stefan Gruber

Auch beim Verbrauch zeigt sich der Dieselmotor von einer sehr angenehmen Seite. Mit einem etwas sachteren Umgang mit dem Gaspedal kann man die vom Werk genannten 5,8 Liter pro 100 Kilometer sicher realisieren.

Wir sind bei unserer Testfahrt im Schnitt auf einen Verbrauch von 6,2 Liter pro 100 Kilometer gekommen, womit man deutlich sparsamer als mit größeren Wohnmobilen unterwegs ist.

Auch bei der Sicherheitsausstattung kann der Caddy California überzeugen. Mit adaptivem Tempomaten, Spurhalteassistenten und LED-Scheinwerfern bietet der Caddy jetzt Sicherheitsoptionen, die man bis vor Kurzem in einem Fahrzeug dieser Klasse noch nicht kannte.

Angenehmer Begleiter

VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG
VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG (c) Stefan Gruber

Der VW Caddy California Maxi ist auf jeden Fall ein sehr angenehmer Begleiter und vor allem für jene geschaffen, die gerne in ihrer Freizeit unabhängig sind und eventuell auch einmal fernab der Zivilisation übernachten möchten.

Zudem ist der Caddy California auch ohne Einschränkungen als normales Alltagsfahrzeug einsetzbar, womit er einen deutlichen Vorteil gegenüber einem größeren Wohnmobil bietet. So ist man sehr flexibel und kann die Camping-Funktionen bei Bedarf nutzen.

Auf jeden Fall ist der Caddy California ein Hit, wenn man ein Alltagsfahrzeug mit Camping-Qualitäten sucht.

Was uns gefällt:

Das Pkw-Feeling, die Sitze, das DSG-Getriebe, der Motor, das Platzangebot, der Fahrkomfort

Was uns nicht gefällt:

Die „Slider“-Bedienung für Temperatur und Lautstärke, der Preis

Testzeugnis:

Ausstattung Sicherheit: 1

Ausstattung Komfort: 1

Verbrauch: 2-

Fahrleistung: 2-

Fahrverhalten: 1

Verarbeitung: 2

Platzangebot Fahrer/Beifahrer: 1

Platzangebot Rückbank: 1

Kofferraum: 1

Ablagen: 1

Übersichtlichkeit: 1

Technische Daten VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG

Preis in Euro
Testwagenpreis ohne Extras 41.230,22
Testwagenpreis mit Extras: 55.376,06
davon Steuern 12.161,95
Technische Daten
Zylinder 4
Hubraum in ccm 1.968
Leistung PS/KW 122/90
Max. Drehmoment Nm/bei U/min 320/1.600 – 2.500
Getriebe 7 Gang Automatik
Antriebsart Frontantrieb
Fahrleistung und Verbrauch
0 – 100 km/h in sek. 11,8
Höchstgeschwindigkeit in km/h 186
Durchschnittsverbrauch in Liter 5,3 – 5,8
CO2 Ausstoß pro km in Gramm 139 – 151
Abmessungen und Gewichte
Länge in cm 495,4
Breite in cm 185,5
Höhe in cm (inkl. Dachgalerie) 183,5
Radstand in cm 297,0
Kofferraumvolumen in Liter 1.720 – 3.105
Tankinhalt in Liter 50
Leergewicht in kg 1.807
Zulässiges Gesamtgewicht in kg 2.450
Max. Zuladung in kg 643

Bildergalerie: VW Caddy California Camper Maxi TDI DSG – Testbericht
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top