Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium – Testbericht

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Das Raumschiff von Ford ist jetzt auch mit einem sparsamen Hybrid-Motor erhältlich. In unserem Test verraten wir, wie sparsam es tatsächlich ist.

Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium
Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium (c) Stefan Gruber

Der Ford Galaxy gehört seit 1995 zum fixen Modellprogramm von Ford in Europa. Die aktuelle dritte Generation ist seit 2015 erhältlich.

Dennoch zeigt sich der geräumige Ford dank seinem zeitlosen Design noch immer frisch wie am ersten Tag. Während das Van-Segment in den letzten Jahren sehr ausgedünnt worden ist, geht Ford mit dem Galaxy noch einen Schritt Richtung Zukunft.

Mit dem Galaxy Hybrid bietet Ford jetzt erstmals die Hybrid-Technik in einem Van an. Für unseren Test haben wir die Titanium-Ausstattung gewählt. Der Basispreis liegt hier bei 52.850,- Euro.

Um diesen Preis ist schon eine sehr gute Basisausstattung an Bord. Unter anderem gibt es das FordKey Free-System, das Ford SYNC 3 Infotainmentsystem mit 8“-Touchscreen und Navi, eine 3-Zonen-Klimaautomatik und noch vieles mehr.

Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium
Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium (c) Stefan Gruber

Damit wir uns noch etwas wohler und sicherer fühlen, hatte unser Testfahrzeug noch ein Panorama-Schiebedach, abgedunkelte Scheiben ab der B-Säule, die Magnetic-Grau Metallic-Lackierung, eine Vorbereitung für eine Anhängevorrichtung, spezielle 17“-Leichtmetallfelgen und das Business-Paket III.

Dieses Paket fasst alles Wichtige zusammen, das einem in der Basisausstattung noch fehlt. Enthalten sind ein Sony-Premium-Soundsystem, adaptive LED-Scheinwerfer, ein adaptiver Tempomat, die Frontkamera, eine elektrische Heckklappe und ein Park-Assistent.

Der Endpreis summiert sich damit auf 59.180,- Euro und ist angesichts der wirklich luxuriösen Ausstattung durchaus fair.

Viel Platz im Raumschiff von Ford

Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium
Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium (c) Stefan Gruber

Das Interieur unterstreicht dabei den Anspruch des Galaxy, als Business-Fahrzeug seine Passagiere gemütlich ans Ziel zu bringen.

Man fühlt sich auf Anhieb sehr wohl und genießt ein Raumangebot, welches man sonst nur bei Vans mit Nutzfahrzeug-Charakter findet.

Der Galaxy ist aber noch ein Van mit Pkw-Feeling, der auch Raum für die ganze Familie bietet. Bis zu sieben Personen finden Platz, wobei die Sitze in Reihe zwei und drei einfach umklappbar sind.

Bei voller Besatzung stehen noch zwischen 200 und 250 Liter Stauraum zur Verfügung. Ist man zu fünft unterwegs, kann man sich über 689 bis 746 Liter Stauraum freuen, je nachdem in welcher Position die zweite Sitzreihe ist.

Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium
Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium (c) Stefan Gruber

Wer nur zu zweit unterwegs ist, kann den Galaxy auch als absoluten Lastesel einsetzen und bis zu 2.339 Liter transportieren. Selbst ein größerer Kühlschrank kann so einfach nach Hause transportiert werden.

Aber auch bei der Bedienung kann der Galaxy überzeugen. Der 8“-Tochscreen verfügt über eine intuitive Bedienmöglichkeit und eine sehr schöne Darstellung von Menüs und Navi-Karten.

Auch das Sony-Soundsystem kann mit einem wunderbaren Klang überzeugen und verwandelt den Passagierraum ganz nach Musikgeschmack in einen Konzertsaal oder eine Disco.

Tolle Geräuschdämmung

Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium
Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium (c) Stefan Gruber

Premium-Feeling versprüht die Verarbeitung, alles wirkt sehr solide und schön verbaut. Hinzu kommt eine sensationelle Geräuschdämmung, die selbst bei hohem Tempo kaum Motor- oder Windgeräusche in den Innenraum dringen lässt.

Angetrieben wird der Galaxy Hybrid von einem 2,5 Liter-Benziner mit 150 PS (110 kW) und einem Elektromotor mit einer Leistung von maximal 133 PS (98 kW).

Die Systemleistung gibt Ford mit 190 PS (140 kW) an. Der Benziner liefert bei 4.500 U/Min ein maximales Drehmoment von 200 Nm.

Dank dem Elektromotor hat man aber schon vom Start weg enorm viel Schubkraft zur Verfügung und sprintet locker-flockig von der Ampel weg.

Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium
Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium (c) Stefan Gruber

Die Schaltung erfolgt über ein stufenloses CVT-Getriebe, welches dank der hervorragenden Geräuschdämmung aber selbst bei voller Beschleunigung den dann hoch drehenden Motor völlig geräuschlos wirken lässt.

Dafür sprintet man in nur 10 Sekunden von 0 auf 100 km/h und hat auch bei einem Überholmanöver jederzeit viel Kraft parat.

Seine Höchstgeschwindigkeit erreicht der geräumige Ford bei 182 km/h. Bei so viel Fahrspaß und Temperament waren wir dann beim Verbrauch sehr überrascht.

Sparsamer als vom Werk angegeben

Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium
Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium (c) Stefan Gruber

Laut Ford dürfte sich der Galaxy zwischen 6,4 und 6,5 Liter pro 100 Kilometern genehmigen. Wir konnten diesen ohnedies schon sehr niedrigen Wert nochmals unterbieten und sind bei unserer Verbrauchsrunde auf sensationelle 5,5 Liter gekommen.

Damit ist der Galaxy um über 2 Liter sparsamer als der 150 PS-Diesel, den wir vor einiger Zeit im Test hatten. Die Frage, ob der Hybrid-Antrieb also eine sparsame Alternative ist, kann man getrost mit einem klaren Ja beantworten.

Neben dem grandiosen Platzangebot und dem niedrigen Verbrauch hat der Galaxy in unserem Test aber auch mit einer sehr harmonischen Abstimmung von Fahrwerk und Federung überzeugen können.

Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium
Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium (c) Stefan Gruber

Man würde niemals glauben, mit einem 484,8 cm langen Van unterwegs zu sein. Der Galaxy ist nämlich nicht nur überraschend wendig, er liegt trotz viel Komfort auch sehr gut auf der Straße.

Hier kann der große Van mit deutlich niedrigeren Fahrzeugen der Premium-Klasse locker mithalten und mit viel Fahrspaß überzeugen.

Zudem bietet er auch viel Sicherheit. Egal ob adaptiver Tempomat, automatische Einparkhilfe oder Notbremssystem, der Galaxy hat alles an Bord was das Autofahrer-Leben einfacher und sicherer macht.

Perfekte Rundumsicht

Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium
Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium (c) Stefan Gruber

Durch die großen Fensterflächen ist natürlich auch die Übersichtlichkeit überragend. Da bräuchte es gar keine Rückfahrkamera oder Einparkhilfe, um den großen Van millimetergenau in enge Parklücken zu verfrachten.

Der Ford Galaxy wird auf jeden Fall seinem Namen gerecht und eröffnet mit dem Hybrid-Antrieb wirklich neue Galaxien. Das Platzangebot ist genau so galaktisch wie der Fahrkomfort und der Verbrauch.

Egal ob man den Galaxy als Kilometerfresser unter Ausnutzung des maximales Laderaums, oder als Familien-Van einsetzt, er macht in jeder Situation eine gute Figur. Seine gute Geräuschdämmung und die luxuriöse Ausstattung runden die positiven Eindrücke ab.

Was uns gefällt:

Die Straßenlage, die Ausstattung, das Platzangebot, der Fahrspaß, der Motor, der Fahrkomfort, der Verbrauch

Was uns nicht gefällt:

 Dass wir während unseres Test wirklich keinen einzigen Kritikpunkt gefunden haben

Testzeugnis:

Ausstattung Sicherheit: 1

Ausstattung Komfort: 1

Verbrauch: 1

Fahrleistung: 1

Fahrverhalten: 1

Verarbeitung: 1-

Platzangebot Fahrer/Beifahrer: 1

Platzangebot Rückbank: 1

Kofferraum: 1

Ablagen: 2

Übersichtlichkeit: 1

 
Technische Daten Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium

Preis in Euro
Testwagenpreis ohne Extras 52.850,00
Testwagenpreis mit Extras: 59.180,00
davon Steuern 12.581,57
Technische Daten
Zylinder 4
Hubraum in ccm 2.488
Leistung PS/KW 150/110
Systemleistung PS/KW 190/140
Max. Drehmoment Nm 200
Getriebe CVT-Automatik
Antriebsart Frontantrieb
Fahrleistung und Verbrauch
0 – 100 km/h in sek. 10,0
Höchstgeschwindigkeit in km/h 182
Durchschnittsverbrauch in Liter 6,4
CO2 Ausstoß pro km in Gramm 148
Abmessungen und Gewichte
Länge in cm 484,8
Breite in cm mit Spiegel 191,6
Höhe in cm (inkl. Dachgalerie) 174,7
Tankinhalt in Liter 65
Leergewicht in kg 1.978
Zulässiges Gesamtgewicht in kg 2.596
Max. Zuladung in kg 618

Bildergalerie: Ford Galaxy 2,5 Hybrid Titanium – Testbericht
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top