Facelift für den Chevrolet Silverado

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Für das Modelljahr 2022 spendiert Chevrolet seinem Full-Size-Pickup ein Facelift und bringt erstmals mit dem Silverado ZR2 auch eine für den Offroad-Einsatz optimierte Sportversion auf den Markt.

Der Chevrolet Silverado zählt zu den beliebtesten Fahrzeugen in den USA, im Jahr 2020 hat er den zweiten Platz in den Verkaufscharts belegt. Für das Modelljahr 2022 gibt es jetzt ein Update für den Full-Size-Pickup.

(c) Chevrolet

Zu erkennen ist er vor allem an der neu gestalteten Frontpartie, die nun noch bulliger wirkt. Aber auch im Innenraum hat sich einiges getan, und der Silverado zeigt sich mit einem neuen Cockpit.

Ein 12,3″-Digitaltacho und ein 13,4″-Touchscreen prägen die Armaturenlandschaft. Auch die Materialwahl wirkt jetzt hochwertiger, und der neue Silverado verfügt über das “Super Cruise”-System von GM, welches teilautonomes Fahren ermöglicht.

(c) Chevrolet

Das Highlight für das neue Modelljahr ist aber sicher der Silverado ZR2. Der für den harten Offroad-Einsatz konzipierte Sport-Pickup zeigt sich noch bulliger als die anderen Versionen.

(c) Chevrolet

Er verfügt über eine spezielle Federung, größere Offroad-Reifen, ist höhergelegt und hat einen 6,2-Liter-V8 mit 420 PS Leistung unter der Haube. Die Schaltung erfolgt über eine 10-Gang-Automatik. Marktstart für den neuen Modelljahrgang ist im Frühling 2022.

Bildergalerie: Facelift für den Chevrolet Silverado
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top