Der neue Jaguar C-Type Continuation

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Jaguar Classic fertigt zur Feier seines 70-jährigen Jubiläums eine begrenzte Anzahl neuer, handgefertigter Exemplare des legendären Jaguar C-Type.

Im Jahr 1951 hat der Jaguar C-Type seine Premiere gefeiert und auch gleich 24 Stunden von Le Mans gewonnen. Der Rennwagen konnte mit seinem Leichtbau und seiner Aerodynamik überzeugen.

(c) Jaguar

Zur Feier des 70. Geburtstags legt Jaguar jetzt eine limitierte Anzahl des C-Type neu auf. Bei der Umsetzung hat man höchsten Wert darauf gelegt, dass die Fahrzeuge dem Original bestmöglich entsprechen.

So kommen auch originale Uhren und Anzeigen zum Einsatz, die in vielen Stunden an Handwerkskunst gefertigt werden. Aber auch das Zündschloss und andere Details entsprechen dem Original von 1951.

(c) Jaguar

Angetrieben wird die Neuauflage des legendären Rennfahrzeugs von einem handgefertigten 3,4-Liter-Reihensechszylinder mit Dreifach-Vergaser von Weber. Die Leistung liegt bei 220 PS.

(c) Jaguar

Die Schaltung erfolgt über ein manuelles 4-Gang-Getriebe. Erhältlich ist der C-Type Continuation in 12 Außenfarben, die Kunden können zudem ganz nach Wunsch das Fahrzeug auch mit Startnummern-Kreisen in Weiß oder Old English aufwerten. Einen Preis hat Jaguar leider nicht verraten.

Bildergalerie: Der neue Jaguar C-Type Continuation
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top