Novitec N-Largo auf Basis des Ferrari 812 GTS

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Wem ein Ferrari 812 GTS noch immer zu gewöhnlich ist, der kann bei Novitec unter dem Label N-Largo jetzt eine getunte Version des Supersportwagens ordern.

Seit einigen Jahren baut Novitec unter dem Label N-Largo spektakuläre Supersportwagen um, neuestes Werk des deutschen Veredlers ist ein offener 12-Zylinder-Bolide auf Basis des Ferrari 812 GTS.

(c) NOVITEC

Die Carbon-Anbauteile machen den auf nur 18 Exemplare limitierten Sportler 211 cm breit, zudem hat man die Aerodynamik im Windkanal auf höchste Effizienz getrimmt.

Unter den breiteren Radkästen haben spezielle Novitec NF 10 NL Hightech-Schmiedefelgen in 21 und 22 Zoll Platz gefunden. Neben dem noch auffälligeren Look hat man aber auch die Leistung weiter verbessert.

(c) NOVITEC

Der 12-Zylinder verfügt nach der Leistungsspritze bei Novitec über 840 PS (618 kW) und sprintet damit in nur 2,8 Sekunden aus dem Stand heraus auf Tempo 100 km/h.

(c) NOVITEC

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 345 km/h. Optional gibt es auch ein spezielles Sportfahrwerk mit Front-Lift. Damit kann man per Knopfdruck im Cockpit die Vorderachse um 40 mm erhöhen. Einen Preis hat man leider nicht verraten.

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top