Bestellstart für den Toyota Yaris Cross

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Ab sofort kann der neue Toyota Yaris Cross bestellt werden, es stehen zwei Motorvarianten und fünf Ausstattungslinien zur Wahl.

Der neue Toyota Yaris Cross soll das Segment der kleinen SUV neu aufmischen. Bei der Motorisierung wird man zwischen einem 3-Zylinder-Benziner mi 1,5 Liter Hubraum und 125 PS (92 kW) oder einem 1,5-Liter-Hybrid mit einer Systemleistung von 116 PS (85 kW) wählen können.

(c) Toyota

Die Hybrid-Version ist serienmäßig mit einem E-CVT-Getriebe ausgerüstet und kann wahlweise mit Front- oder Allradantrieb geordert werden. Das Kofferraumvolumen ist mit 320 bis 1.020 Litern Stauraum beim Allradmodell ein Spur kleiner als beim Yaris Cross mit Frontantrieb.

Dieser kann nämlich mit 397 bis 1.097 Litern Kofferraumvolumen aufwarten und übertrumpft damit sogar manchen Kompaktwagen. Bei der Ausstattung kann man zwischen den Linien City, Active, Active Drive, Adventure und Elegant wählen.

(c) Toyota

Preislich startet die City-Version, die ausschließlich mit dem Benziner zu haben ist, bei 19.990,- Euro. Der günstigste Hybrid ist in der Active-Ausstattung erhältlich und kommt auf 24.990,- Euro.

(c) Toyota

Möchte man den Yaris Cross mit Allrad, muss man mindestens die Adventure-Ausstattung wählen und 32.990,- Euro einkalkulieren. Dafür gibt es dann aber auch schon einen 9″-Touchscreen mit Navi, eine 2-Zonen-Klimaautomatik und eine Bi-Tone-Lackierung. Zum Händler rollt der neue Yaris Cross Ende September.

Weitere Infos zu Toyota unter www.toyota.at

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top