Premiere für das BMW 4er Gran Coupé

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Das BMW 4er Gran Coupé feierte jetzt auch mit Verbrennungsmotoren seine Premiere, die Karosserieform hat ja schon im vor Kurzem präsentierten i4 ihre Premiere gefeiert.

Nach dem Coupé und dem Cabrio hat BMW jetzt auch das Gran Coupé der 4er-Reihe präsentiert. Optisch ist es keine Überraschung, immerhin hat BMW erst vor wenigen Wochen den i4 vorgestellt, der die rein elektrische Version des 4er Gran Coupé ist.

(c) BMW

Im Vergleich zum i4 bekommen die 4er Gran Coupé-Modelle mit Verbrennungsmotor aber das klassische 4er-Cockpit. Dieses besteht aus dem bekannten Digitaltacho und einem bis zu 10″ großen Touchscreen auf der Mittelkonsole.

Das neue 4er Gran Coupé ist mit 478,3 cm Länge etwas größer als bisher, das Kofferraumvolumen ist um 39 Liter auf 470 Liter angewachsen. Durch Umklappen der Rückbank kann man es auf bis zu 1.290 Liter vergrößern.

(c) BMW

Zum Start wird es das 4er Gran Coupé mit drei Benzinmotoren und einem Diesel geben. Bei den Benzinern hat man die Wahl zwischen dem M440i xDrive mit 374 PS (275 kW), dem 430i mit 245 PS (180 kW) und dem 420i mit 184 PS (135 kW).

(c) BMW

Der Diesel verfügt über eine Leistung von 190 PS (140 kW) und ist wahlweise auch mit dem xDrive Allradantrieb kombinierbar. Preise hat BMW noch nicht verraten, der Marktstart ist für November 2021 geplant.

 

Bildergalerie: Premiere für das BMW 4er Gran Coupé
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top