Der neue Bugatti Chiron Super Sport

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Als neues Topmodell hat Bugatti jetzt den Chiron Super Sport präsentiert, er hebt sich bei Leistung und Optik von den anderen Chiron-Modellen ab.

Bugatti erweitert seine Modellpalette um ein neues Topmodell. Der Chiron Super Sport zeigt sich optisch leicht modifiziert und verfügt über ein um 25 cm längeres Heck, welches die Aerodynamik und den Anpressdruck verbessert.

(c) Bugatti

Bugatti hat den Chiron Super Sport aber nicht nur optisch verändert, auch der bewährte 8,0-Liter-W16-Motor wurde überarbeitet und bietet noch mehr Leistung als bisher.

Nach der Leistungskur stehen nun 1.600 PS (1.176 kW) zur Verfügung, das Fahrzeug selbst ist aber um 23 Kilogramm leichter geworden. Durch die Kombination aus 100 PS Mehrleistung und der Gewichtsreduktion soll das Fahrerlebnis noch beeindruckender sein.

(c) Bugatti

Bugatti hat erst gar nicht gesagt, wie schnell man auf 100 km/h beschleunigt, aber bereits nach 5,8 Sekunden erreicht man 200 km/h, und nach 12,1 Sekunden wird die 300 km/h-Marke geknackt.

(c) Bugatti

Die Höchstgeschwindigkeit erreicht der Bugatti Chiron Super Sport bei 403 km/h. Geschaltet wird über ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Bugatti hat auch das Fahrwerk neu abgestimmt. Der Preis für den Supersportler liegt bei 3,2 Millionen Euro exklusive Steuern.

Bildergalerie: Der neue Bugatti Chiron Super Sport
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top