Premiere für den Cadillac Lyriq

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Mit dem Lyriq hat Cadillac jetzt die Serienversion seines ersten Elektroautos vorgestellt, der Marktstart ist für Anfang 2022 geplant.

Vor einem knappen Jahr hat Cadillac den Lyriq noch als Concept Car gezeigt, jetzt hat die Serienversion des ersten Elektro-Cadillacs ihre Premiere gefeiert. Optisch hat sich vom Concept Car zum Serienauto aber nicht viel verändert.

(c) Cadillac

Der neue Cadillac Lyriq wirkt auch im Serientrimm noch sehr futuristisch und besticht mit einer sehr markanten Linienführung. Der 499,6 cm lange Elektro-SUV soll natürlich viel Luxus und Platz bieten.

Er verfügt über ein 33″-Digitalcockpit mit hoher Auflösung und ein Kofferraumvolumen von 793 bis 1.723 Litern. Auf Wunsch gibt es auch ein AKG-Soundsystem mit 19 Lautsprechern.

(c) Cadillac

Zum Start wird es den ersten Elektro-SUV von Cadillac nur mit einem 347 PS (255 kW) starken Elektromotor in Kombination mit einer 100 kWh großen Batterie geben. Die Reichweite soll bei 482 Kilometern liegen.

(c) Cadillac

Genaue Fahrleistungen hat Cadillac leider noch nicht genannt, dafür aber einen Preis: Der neue Cadillac Lyriq soll ab 59.990,- US$ erhältlich sein, womit er zu den günstigeren großen Elektro-SUV in Amerika zählt.

Bildergalerie: Premiere für den Cadillac Lyriq
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top