Facelift für Seat Arona und Ibiza

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Für das neue Modelljahr hat Seat die Modelle Ibiza und Arona gründlich überarbeitet und modernisiert.

Der Seat Ibiza und der Seat Arona gehen im neuen Modelljahr frisch geliftet an den Start. Optisch erkennt man die neuen Modelle vor allem an der leicht modifizierten Frontpartie.

(c) Seat

Serienmäßig sind jetzt in allen Versionen LED-Scheinwerfer an Bord. Am Heck findet man zudem jetzt einen neuen Modellschriftzug im Handschrift-Design. Deutlich auffälliger sind aber die Änderungen im Innenraum.

Beide Modelle haben ein komplett neu gestaltetes Cockpit erhalten. Das Infotainmentsystem ist jetzt auf der Mittelkonsole freischwebend positioniert. Zur Wahl stehen ein 8,25″- oder 9,2″-Touchscreen. Das Interieur soll zudem durch neue Materialien hochwertiger wirken.

(c) Seat

Neue Fahrassistenzsysteme, wie der Travel Assist, runden die Änderungen weiter ab. Der Ibiza wird mit sechs verschiedenen Antrieben zwischen 80 PS (59 kW) und 150 PS (110 kW) erhältlich sein.

(c) Seat

Für den Arona stehen fünf verschiedene Antriebe zwischen 90 PS (66 kW) und 150 PS (110 kW) zur Wahl. Beide Modelle sind ausschließlich als Benziner oder CNG-Version erhältlich.

Bildergalerie: Facelift für Seat Arona und Ibiza
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top