50 Jahre Opel Elektro GT

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Schon vor 50 Jahren hat sich Opel mit der Elektrifizierung seiner Fahrzeuge auseinander gesetzt und den Elektro GT als Versuchsfahrzeug präsentiert.

Vor 50 Jahren hat Opel auf Basis des GT den Elektro GT gebaut, der zeigen sollte, was mit einem Elektromotor alles möglich ist. Georg von Opel hat mit dem Fahrzeug im Mai 1971 gleich sechs Weltrekorde für Elektro-Automobile aufgestellt.

(c) Opel

Angetrieben wurde das Fahrzeug von zwei Gleichstrom-Motoren mit einer Gesamtleistung von 120 PS (88 kW), kurzfristig waren sogar 160 PS (118 kW) möglich.

Die Batterien mit 280 Zellen haben das Gewicht um 590 Kilogramm auf 1.550 Kilogramm erhöht. Es hat auch einen Versuch mit einer 360 Zellen großen Batterie gegeben, die das Fahrzeuggewicht auf 1.700 Kilogramm erhöht hat.

(c) Opel

Der Elektro GT hat den Rekord für einen Kilometer in 19,061 Sekunden, einen Kilometer stehender Start in 31,066 Sekunden, 1/2 Kilometer stehender Start in 19,358 Sekunden, 1/4 Meile stehender Start in 16,869 Sekunden, 10 Kilometer in 4 Minuten 43,69 Sekunden und 10 Meilen in 7 Minuten 35,63 Sekunden aufgestellt.

(c) Opel

Einen siebenten Rekord hat der sportliche Elektroversuchsträger nicht geschafft, die 100 Kilometer-Strecke mit 100 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit ist durch die zu geringe Reichweite der Batterien nach 44 Kilometern gescheitert. In den letzten fünf Jahren hat sich also mehr bei der E-Mobilität getan als die 45 Jahre zuvor.

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top