Premiere für den neuen Peugeot 308

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Die neue Generation des Peugeot 308 hat jetzt ihre Premiere gefeiert, es wird ihn auch mit zwei verschiedenen Plug-in-Hybrid-Varianten geben.

Mit dem neuen 308 geht die Erneuerung der Peugeot-Modellpalette munter weiter, und auch der neue 308 hat das Zeug dazu, seine Klasse wieder aufzumischen.

(c) Peugeot

Optisch besticht er mit einer äußerst dynamischen Linienführung. Die bullige Frontpartie mit grimmigem Blick verfügt serienmäßig über LED-Scheinwerfer.

Der neue Peugeot 308 soll aber nicht nur optisch überzeugen, er ist im Vergleich zum Vorgänger trotz noch sportlicherer Linienführung deutlich geräumiger. Mit einer Länge von 436 cm ist er um 11 cm länger als bisher, der Radstand ist um 5,5 cm auf 267,5 cm gewachsen.

(c) Peugeot

So sollen vor allem die Fondpassagiere mehr Raum zur Verfügung haben. Auch das Kofferraumvolumen ist mit 412 bis 1.323 Litern Fassungsvermögen deutlich über dem Klassendurchschnitt angesiedelt.

(c) Peugeot

Natürlich besitzt auch der neue 308er das Peugeot i-Cockpit, dieses zeigt sich nochmals geschärft und mit einem neuen Look. Serienmäßig ist ein 10″-Touchscreen an Bord, zudem stehen je nach Ausstattung ein Digitaltacho oder ein 3D-Digitaltacho zur Verfügung.

Technisch am neuesten Stand

Auch alle modernen Assistenzsysteme bis hin zum adaptiven Tempomat mit Stop & Go-Funktion sind für den Peugeot 308 verfügbar. Der neue Star in der Kompaktklasse soll auch über ein breit gefächertes Motorenprogramm verfügen.

(c) Peugeot

Es stehen ein 1,2 Liter-3-Zylinder-PureTech Benziner mit 110 PS (81 kW) oder 130 PS (96 kW), ein 1,5 Liter-4-Zylinder-BlueHDi Diesel mit 130 PS oder zwei verschiedene Hybrid-Versionen zur Wahl.

Der 308 Hybrid 180 e-EAT8 verfügt über einen 150 PS (110 kW) starken Benziner und einen 81 kW starken Elektromotor. Die Systemleistung liegt bei 180 PS. Im 308 Hybrid 225 e-EAT8 wird ein 181 PS (133 KW) starker Benziner mit dem 81 kW starken E-Motor kombiniert. Hier liegt die Systemleistung bei 225 PS.

(c) Peugeot

Bis zu 60 Kilometer sollen im reinen E-Modus möglich sein, die Batteriekapazität liegt bei 12,4 kWh. Erhältlich ist der neue Peugeot 308 ab Oktober 2021, die Preise werden im Sommer bekannt gegeben.

Bildergalerie: Premiere für den neuen Peugeot 308
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top