Lotus Elise und Exige Final Edition

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Zum Abschied der aktuellen Generation von Elise und Exige bringt Lotus eine Final Edition auf den Markt.

Die Lotus-Modelle Elise und Exige sind schon deutlich in die Jahre gekommen, eigentlich hat Lotus schon 2010 Nachfolger für die seit 2000 bzw. 2004 fast unverändert gebauten Sportwagen angekündigt.

(c) Lotus

In diesem Jahr soll es aber nun mit rund 10 Jahren Verspätung so weit sein, und neue Lotus-Modelle sollen auf den Markt kommen. Um den Abschied der betagten Sportler zu erleichtern, gibt es jetzt Elise und Exige in einer “Final Edition”.

Je nach Version gibt es verschiedene Ausstattungs-Goodies und natürlich einen Hinweis auf die “Final Edition” der kleinen Sportler. Bei der Elise können die Kunden zwischen Sport 240 ab 47.479,- Euro exkl. Ust, oder Cup 250 ab 53.750,- Euro exkl. Ust wählen.

(c) Lotus

Beim Exige kann man zwischen Sport 390, Sport 420 oder Cup 430 wählen, die Preise liegen je nach Version zwischen 67.151,- Euro und 108.403,- Euro, jeweils ohne Steuern.

(c) Lotus

Mit einer Leistung von 240 PS bei der Elise Sport 240 und bis zu 430 PS beim Exige Cup 430 sollte auch der Fahrspaß nicht zu kurz kommen. Immerhin ist das Leistungsgewicht bei allen Lotus-Modellen noch hervorragend, mal schauen, ob die nächste Generation auch noch so leicht bleibt.

Bildergalerie: Lotus Elise und Exige Final Edition
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top