Premiere für den neuen Ford F-150 Raptor

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Die neue Generation des Ford F-150 ist jetzt auch wieder als Raptor-Version vorgestellt worden, leider bleibt sie auch diesmal Amerika vorbehalten.

Bei Ford haben die Raptor-Versionen der Pickups eine lange Tradition, bei uns erfreut sich der kleine Bruder des F-150, der Ranger in Raptor-Version, großer Beliebtheit.

(c) Ford

Noch beliebter ist das große Original aber in Amerika, wo der sportliche Pickup schon Kult ist. Die neue Generation zeigt sich optisch wieder ganz im robusten Offroad-Look.

Grobstollige Reifen, ein schwarzer Kühlergrill und schwarze Kotflügelumrandungen prägen auch den neuen F-150 Raptor. Im Innenraum geht es wieder gewohnt sportlich zu.

(c) Ford

Alcantara/Leder-Sitze, Applikationen im Carbon-Look und Kontrastnähe sowie 12-Uhr-Markierung am Lenkrad in Orange prägen das moderne Cockpit. Neu ist ein 12″-Digitaltacho, der ganz nach Wunsch des Fahrers konfiguriert werden kann.

(c) Ford

In der Mittelkonsole gibt es zudem einen 12″-Touchscreen mit der neuesten Generation des Ford SYNC-Infotainmentsystems. Angetrieben wird der F-150 Raptor wieder von einem 3,5 Liter-EcoBoost-V6 in Kombination mit einer 10 Gang-Automatik. Eine genaue Leistung hat Ford noch nicht genannt, der Vorgänger hatte 411 PS, der neue wird vermutlich aber wieder etwas stärker sein. Der Marktstart ist für Sommer 2021 geplant.

Weitere Infos zu Ford finden Sie unter www.ford.at

Bildergalerie: Premiere für den neuen Ford F-150 Raptor
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top