Vor 25 Jahren zeigt Mercedes AAVision

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Mit dem Concept Car AAVision hat Mercedes im Jahr 1996 einen ersten Ausblick auf die M-Klasse gegeben.

Mercedes hat im Jahr 1996 erstmals einen Ausblick auf die zukünftige M-Klasse gegeben. Auf der Detroit Auto Show hat Mercedes das Concept Car AAVision präsentiert.

(c) Mercedes

Optisch hat man bei der Studie schon deutlich gesehen, in welche Richtung die M-Klasse gehen wird. Nach der Offroad-Ikone G-Klasse sollte die M-Klasse mehr in die neue SUV-Richtung gehen.

Mercedes hat bei der M-Klasse mehr Wert auf Optik und Luxus gelegt, dabei aber dank dem 4Matic Allradantrieb auch nicht auf robuste Gene der G-Klasse verzichtet.

(c) Mercedes

Auf den Weg in die Serie hat sich optisch vor allem im Heckbereich noch einiges getan, die coupéähnliche Ausführung der Studie ist in der Serie nicht mehr so deutlich ausgeprägt gewesen.

(c) Mercedes

Vom Innenraum des AAVision hat man auch einiges in die Serie übernommen, die auffälligen Kopfstützen blieben aber dem Konzeptfahrzeug vorbehalten. Im Jahr 1997 hat Mercedes dann mit der M-Klasse den Start zu weiteren SUV-Modellreihen gegeben.

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top