Neues Porsche Taycan Einstiegsmodell

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Porsche erweitert die Taycan-Modellreihe um ein neues Einstiegsmodell mit Heckantrieb.

Als vierte Version des Taycan bringt Porsche nun ein neues Einstiegsmodell seiner Elektrolimousine auf den Markt. Die Kunden können dabei zwischen zwei Batteriegrößen wählen, die auch Einfluss auf die Leistung haben.

(c) Porsche

Die Basisversion hat eine 79,2 kWh große Batterie an Bord und eine Motorleistung von 326 PS (240 kW), welche durch eine Overboost-Funktion auf bis zu 408 PS (300 kW) erhöht werden kann.

Nach WLTP-Standard soll die Reichweite bei bei zu 431 Kilometern liegen. Bis zu 484 Kilometer kommt man mit der optionalen Performance-Batterie, die einen Energiegehalt von 93,4 kWh hat.

(c) Porsche

Die Motorleistung liegt bei dieser Variante bei 380 PS (280 kW) und wird durch die Overboost-Funktion auf bis zu 476 PS (350 kW) erweitert. Beide Varianten sollen in 5,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen und bis zu 230 km/h schnell sein.

(c) Porsche

Preislich startet der neue Taycan mit Heckantrieb in Basisausführung bei 86.868,- Euro, der Start ist für März 2021 geplant.

Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top