Der neue Hyundai Tucson N Line

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Mit dem Tucson N Line bringt Hyundai ab Frühling eine sportliche Ausstattungslinie für den neuen Tucson auf den Markt.

Die N Line-Modelle stehen bei Hyundai für die sportlichste Ausstattungslinie, ab Frühling wird auch der neue Tucson als N Line-Modell erhältlich sein.

Im Vergleich zu den anderen Ausstattungslinien zeigt sich der Tucson N Line nochmals deutlich geschärft. Dazu hat man die Frontpartie leicht adaptiert, und am Heck gibt es einen silbernen Unterfahrschutz.

Auch die in Wagenfarbe lackierten Radkastenläufe und Seitenschweller, 19″-Alufelgen, sowie die schwarz lackierten Außenspiegelgehäuse sind Merkmale der N Line-Ausstattung.

(c) Hyundai

Im Innenraum vermitteln Alcantara/Leder-Sportsitze mit roten Kontrastnähten, ein spezielles Lenkrad mit N-Logo und Metallapplikationen an den Pedalen, der Fußstütze und den Einstiegsleisten ein noch sportlicheres Flair.

(c) Hyundai

Zum Start im Frühling wird es den Tucson N Line mit dem 1,6 Liter-T-GDI 48V Mild-Hybrid mit 150 PS (110 kW) oder mit dem 1,6 CRDi 48V Mild-Hybrid-Diesel mit 136 PS (100 kW) geben.

(c) Hyundai

Ab Sommer kommen noch der 1,6 T-GDI Hybrid mit 230 PS (169 kW) und der 1,6 T-GDI Plug-in-Hybrid mit einer Systemleistung von 265 PS (195 kW) hinzu. Preise hat Hyundai leider noch keine verraten.

Bildergalerie: Der neue Hyundai Tucson N Line
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top