Bestellstart für den Toyota Highlander

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Ab sofort kann man den neuen Toyota Highlander auch bei uns bestellen, er ist in drei Ausstattungslinien erhältlich.

Mit dem Highlander bringt Toyota einen SUV, der oberhalb des RAV4 positioniert ist, auf den Markt. Bis zu sieben Personen finden in dem geräumigen Hybrid-SUV Platz.

(c) Toyota

Optisch zeigt sich der Highlander sehr elegant und mit den für Toyota typischen Designmerkmalen. Mit einer Länge von 496,6 cm ist er zudem deutlich geräumiger als der RAV4.

Je nach Ausstattung gibt es ein bis zu 12,3″ Multimedia-Display und ein 10,1″ großes Head-up-Display. Selbst mit sieben Personen an Bord bleiben noch 322 Liter Gepäckraum übrig, wer nur zu zweit unterwegs ist, kann sich sogar über ein Ladevolumen von 1.909 Litern freuen.

(c) Toyota

Schon in der Basisausstattung “Active” gibt es ab 57.990,- Euro serienmäßig Goodies wie das Toyota Safety Sense-System mit adaptivem Tempomat, eine 3-Zonen-Klimaautomatik, LED-Scheinwerfer, elektrisch verstellbare Vordersitze,  einen 8″-Touchscreen, eine induktive Ladestation, ein schlüsselloses Zugangs- und Startsystem sowie 18″-Alufelgen.

Im ab 63.490,- Euro erhältlichen Highlander Style sind zusätzlich noch Ledersitze inkl. Memory-Funktion für den Fahrer, 20″-Alufelgen, eine Lenkradheizung, eine elektrische Heckklappe, Einparksensoren vorne und hinten sowie eine Rückfahrkamera an Bord.

(c) Toyota

Wer sich für das 69.990,- Euro teurer Topmodell “VIP” entscheidet, wird noch mit einem 12,3″-Touchscreen, einem JBL-Soundsystem, einem Head-up-Display, klimatisierten Sitzen vorne und einer 360-Grad-Kamera verwöhnt.

Angetrieben werden alle Versionen von einem 2,5 Liter-4-Zylinder-Benziner mit 190 PS (140 kW) sowie zwei E-Motoren, von denen der vordere 182 PS (134 kW) und der hintere 54 PS (40 kW) erreicht. Die Systemleistung liegt bei 248 PS (182 kW).

(c) Toyota

Dank dem elektrischen Allradantrieb sollte auch die Traktion zu jeder Zeit perfekt sein. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen nur 8,3 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit ist auf 180 km/h elektronisch begrenzt.

Weitere Infos zu Toyota unter www.toyota.at

Bildergalerie: Bestellstart für den Toyota Highlander
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top