Abarth präsentiert die neue 595 Range

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Für das neue Modelljahr hat Abarth seine 595 Range modifiziert und im Detail weiter verfeinert.

Die Abarth 595-Modelle bietet höchsten Fahrspaß auf kleinstem Raum. Für das neue Modelljahr hat Abarth die vier Modelle der 595 Range im Detail verfeinert.

(c) Abarth

Man kann zwischen den Versionen 595, 595 Turismo, 595 Competizione und 595 Esseesse wählen. Alle Versionen sind als Hatchback oder Cabrio erhältlich.

Optisch prägen frische Farben und feinere Materialien den neuen Modelljahrgang. Alle Modelle verfügen zudem über das neue Uconnect Infotainmentsystem mit 7″-Touchscreen.

(c) Abarth

Bei der Motorisierung steht ein 1,4 Liter-T-Jet-Motor in drei Leistungsstufen zur Verfügung. Im Basismodell kommt er auf 145 PS (107 kW), im Turismo auf 165 PS (121 kW) und in den beiden Top-Versionen auf 180 PS (132 kW).

(c) Abarth

Zudem sind die Topmodelle auf noch mehr auf Sportlichkeit getrimmt, ab der Turismo-Version kann man außerdem auch ein halbautomatisches Fünfgang-Schaltgetriebe wählen, bei dem die Gänge via Schaltwippen am Lenkrad gewechselt werden können.

Bildergalerie: Abarth präsentiert die neue 595 Range
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top