20 Jahre Volvo Safety Concept Car

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Auf der Detroit Auto Show im Jahr 2001 hat Volvo mit dem Safety Concept Car (SCC) einen Ausblick auf zukünftige Sicherheitssysteme und auch auf den ab 2006 produzierten C30 gegeben.

Volvo zählt zu den Pionieren wenn es um das Thema Sicherheit im Auto geht, viele der wichtigsten Sicherheitsfeatures haben wir Volvo zu verdanken.

(c) Volvo

Mit dem 2001 vorgestellten Volvo SCC hat die schwedische Automarke einen Blick in die Zukunft der Sicherheit im Auto gegeben. Gleich 16 damals präsentierte Features finden sich in unseren heutigen Autos.

Unter anderem haben es der Notbremsassistent mit Fußgängererkennung, das Head-up-Display, BLIS (Blind Spot Information System), der adaptive Tempomat, oder die Kameras an Front und Heck in die Serie geschafft.

(c) Volvo

Aber auch das Keyless Go System oder der integrierte Kindersitz sind heute in vielen Fahrzeugen zu finden. Optisch hat Volvo mit dem SCC den berühmten “Schneewittchensarg” genannten Volvo 1800 ES in neuer Form präsentiert.

(c) Volvo

Das Design ist des Concept Car ist dabei so gut angekommen, dass ab 2006 der Volvo C30 in ganz ähnlichem Design an den Start gegangen ist. Vor allem das Heck mit der großen Glasscheibe hat auch das Serienfahrzeug geprägt.

Bildergalerie: 20 Jahre Volvo Safety Concept Car
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top