Toyota frischt den Camry auf

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Für das neue Modelljahr spendiert Toyota dem Camry ein dezentes Facelift und wertet ihn technisch auf.

Der Toyota Camry hat sich seit 1982 weltweit über 19 Millionen Mal verkauft und ist mit einem Jahresabsatz von rund 700.000 Einheiten die meistverkaufte große Limousine der Welt.

(c) Toyota

Für das neue Modelljahr wird der Camry jetzt nochmals im Detail verfeinert. Optisch erkennt man den Camry-Modelljahrgang 2021 an einer neuen Frontschürze und einem neuen Kühlergrill.

Ebenfalls ins Auge stechen neu gestaltete 17″- oder 18″-Leichtmetallfelgen, die in Kombination mit neu eingefärbten Rückleuchten die äußerlichen Änderungen abrunden.

(c) Toyota

Im Innenraum gibt es einen neuen 9″-Touchscreen, der nun auch für eine noch bessere Ablesbarkeit etwas höher positioniert worden ist. Bei der Sicherheitsausstattung arbeitet nun der adaptive Tempomat mit der Verkehrsschilderkennung zusammen.

(c) Toyota

Zudem sind auch der Spurhalteassistent und der Notbremsassistent im Umfang erweitert und verbessert worden. Gleich geblieben ist der Antrieb, auch der neue Camry-Modelljahrgang wird von einem 2,5 Liter-Hybridantrieb mit 218 PS (160 kW) angetrieben.

Weitere Infos zu Toyota unter www.toyota.at

Bildergalerie: Toyota frischt den Camry auf
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top