Hyundai Elantra N-Line und Hybrid

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Hyundai hat jetzt die neue Generation des Elantra auch in einer sportlichen N-Line- und einer sparsamen Hybrid-Version vorgestellt.

Der Hyundai Elantra ist die Stufenheckversion des bei uns beliebten i30 und erfreut sich in Amerika großer Beliebtheit. Wie auch in Europa, setzt Hyundai nun auch in Amerika auf die sportliche N-Line-Ausstattung.

Hyundai Elantra N-Line (c) Hyundai

Optisch besticht der Elantra N-Line mit einer sehr markanten Linienführung und sportlichen Anbauteilen, die ihn noch dynamischer wirken lassen.

Der Innenraum zeigt sich ebenfalls mit sportlichen Akzenten, der Touchscreen wirkt jedoch im großen Plastikumfeld etwas antiquiert und passt so gar nicht zum sonst so modernen Touch.

Hyundai Elantra N-Line (c) Hyundai

Angetrieben wird der Elantra N-Line von einem 1,6 Liter-GDI mit 204 PS (150 kW) Leistung, die Schaltung erfolgt über ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe.

Hyundai Elantra N-Line (c) Hyundai

Als zweite Neuheit hat Hyundai den Elantra HEV mit Hybridantrieb präsentiert. Wie der bei uns erhältliche IONIQ Hybrid kommt auch der Elantra Hybrid mit einer Kombination aus 1,6 Liter-GDI und E-Motor mit einer Systemleistung von 141 PS (104 kW) auf den Markt.

Bildergalerie: Hyundai Elantra N-Line und Hybrid
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top