Hyundai i30 N Facelift

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Hyundai hat jetzt auch die Topversion des i30, den i30 N, frisch geliftet und technisch überarbeitet vorgestellt.

Der Hyundai i30 N zählt zu den sportlichsten Fahrzeugen seiner Klasse, im neuen Modelljahr wird er jetzt noch interessanter als bisher.

Hyundai i30 N Facelift (c) Hyundai

Optisch zeigt er das neue Familiengesicht der i30-Baureihe, jedoch mit dem typischen Schuss an Sportlichkeit versehen, den man von den N-Modellen gewohnt ist.

Die neuen LED-Scheinwerfer stehen dem i30 besonders gut, sie verleihen ihm in Kombination mit der dynamisch geformten Frontschürze einen noch bulligeren Look.

Hyundai i30 N Facelift (c) Hyundai

Auch der Innenraum zeigt sich gewohnt sportlich, und auf Wunsch gibt es auch optional N Performance Sitze, die 2,2 Kilogramm leichter als die Seriensitze sind.

Hyundai i30 N Facelift (c) Hyundai

Bei der Leistung hat man auch nochmals nachgeschärft, statt 275 PS leistet der 2,0 Liter-Turbomotor nun 280 PS (206 kW). Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen nur 5,9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h.

Erstmals hat man zudem die Wahl zwischen einem manuellen 6-Gang-Getriebe oder einem neuen “N 8DCT”-Doppelkupplungsgetriebe. Der Marktstart ist für das 1. Quartal 2021 geplant.

Bildergalerie: Hyundai i30 N Facelift
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top