Der neue Hyundai Tucson

Schlagwörter
Die Neuesten Beiträge
Autoguru.at auf Facebook

Hyundai hat jetzt die neue Generation des Tucson vorgestellt, erstmals wird es ihn auch mit Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Antrieb geben.

Die neue Generation des Hyundai Tucson hat mit dem Vorgänger nur noch den Namen gemeinsam. Der neue Tucson bringt zudem frischen Schwung in die kompakte SUV-Klasse.

Der neue Hyundai Tucson (c) Hyundai

Der Tucson ist das erste Modell, das die neue Designlinie zeigt. Das Design kann dabei sicher als Revolution und nicht Evolution gesehen werden.

Er verfügt über sehr dynamische Proportionen und wirkt äußerst modern. Sehr markant sind dabei die LED-Scheinwerfer, die bis in den Kühlergrill reichen. Aber auch das knackige Heck kann mit einem eigenständigen Design überzeugen.

Der neue Hyundai Tucson (c) Hyundai

Im Innenraum zeigt sich der Tucson ebenfalls in einem ganz neuen Design. Vor dem Fahrer befindet sich ein 10,25″ großes Digitalcockpit und in der Mittelkonsole ein Touchscreen im Breitformat. Er verfügt zudem erstmals über ein neues Lüftungssystem mit “Multi-Air-Modus-Technologie”.

Dieser Modus ist eine Kombination aus direkten und indirekten Lüftungsauslässen für Klimatisierung und Heizung, wodurch eine bessere Luftverteilung entstehen soll.

Der neue Hyundai Tucson (c) Hyundai

Der 450 cm lange Tucson soll aber auch über viel Platz für die Passagiere verfügen, und je nach Motorisierung stehen zwischen 546 und 1.799 Liter Kofferraumvolumen zur Verfügung. Der Benziner kann mit einem Fassungsvermögen von 620 bis 1.799 Litern dabei mit dem größten Volumen aufwarten.

Der neue Hyundai Tucson (c) Hyundai

Natürlich ist der neue Hyundai-SUV auch mit allen gängigen Assistenzsystemen ausgerüstet, diese reichen von einem Toten-Winkel-Assistent mit Toter-Winkel-Kamera bis zum Highway Driving Assist. Auch ein Allradantrieb ist in Kombination mit Hybridantrieb und Automatikgetriebe verfügbar.

Der Tucson Hybrid verfügt dabei über eine Systemleistung von 230 PS. Außerdem steht eine 48-Volt-Mild-Hybrid-Technik im 1,6 T-GDI mit 150 PS oder 180 PS sowie dem 1,6 CRDi-Diesel mit 136 PS zur Verfügung.

Der neue Hyundai Tucson (c) Hyundai

Der starke Benziner und der Diesel sind wahlweise mit Front- oder Allradantrieb erhältlich, zudem gibt es auch ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Auch ein 1,6 Liter-CRDi mit 115 PS und 2WD-Antrieb wird verfügbar sein, jedoch ohne Mild-Hybrid-Technik auskommen müssen.  Eine Plug-in-Hybrid-Version folgt im 2. Quartal 2021.

Erhältlich ist der neue Hyundai Tucson ab Jänner 2021, Preise hat Hyundai leider noch keine verraten.

 

Bildergalerie: Der neue Hyundai Tucson
Empfohlene Beiträge auf Autoguru.at:
Schlagwörter
Autoguru.at auf Facebook
Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp
Scroll to Top